Thema: Krass

Endlich hormonfrei: Das passiert mit deinem Körper, wenn du die Pille absetzt

Die häufigsten Symptome.

Quelle: Image Point Fr/Shutterstock.com

Nachdem die Antibabypille in den 1960 und 70er Jahren den Beginn einer neuen Ära einläutete und zu einer echten Revolution wurde, entschließen sich heutzutage immer mehr Frauen dazu, die Pille abzusetzen und hormonfrei zu leben. Aber was passiert eigentlich mit uns und unserem Körper, wenn wir das hormonelle Verhütungsmittel absetzen?

Viele Mädels bekommen in ihrer Pubertät wie selbstverständlich die Pille vom Frauenarzt verschrieben. Oft werden sie nicht gut genug über Nebenwirkungen und Alternativen aufgeklärt und sehen es als völlig normal an, dass man zum Eintreten seiner Periode auch mit der Pille beginnt. Wenn man jedoch älter wird, hinterfragen viele Mädels die Einnahme und fragen sich, ob es ihnen ohne hormonelle Belastung der Pille besser gehen würde. Schließlich wurde das Bewusstsein über die Folgen der jahrelangen Einnahme in den letzten Jahren immer mehr geschärft und auch mehr Aufklärungsarbeit geleistet. Die Nebenwirkungen reichen bei vielen Frauen nämlich weit über kleine Wehwehchen hinweg und können von Gemütsverstimmungen über Migräneattacken bis hin zu Depressionen führen. Allerdings wird mit dem Absetzen der Pille nicht von jetzt auf gleich alles besser, stattdessen erlebt man die verschiedensten Auswirkungen, wenn die Hormone nach und nach den Körper verlassen.
GIF via giphy.com
GIF via giphy.com

Verbesserte Libido: Auch wenn die Pille Schwangerschaften verhindern soll, ist es nicht Sinn der Sache, dass man durch sie keine Lust mehr auf Sex hat. Leider ist diese Unlust aber eine häufige Nebenwirkung. Nach dem Absetzen der Pille erlangen die meisten Mädels schnell wieder eine gesteigerte Libido, was sicherlich auch den Partner freut.

Unregelmäßiger Zyklus: Durch die Pille sind wir es gewohnt, dass unser Zyklus immer eine ganz bestimmte Dauer hat und wir auf den Tag genau wissen, wann die Blutung einsetzt. Setzt man die Pille ab, braucht der Zyklus allerdings erstmal seine Zeit, um sich auf natürliche Art einzupendeln. Während man während der Einnahme der Pille lediglich eine Abbruchblutung hat, bekommt man nach dem Absetzen erstmals wieder seine natürliche „echte“ Periode, die nach dem Eisprung einsetzt. Auch hier kann es dauern, bis man dies wieder erlebt – bei manchen nur ein paar Wochen, bei anderen mehrere Monate. Darüber hinaus ist es völlig normal, wenn nicht jeder Zyklus gleich lang ist. Verschiedene Zyklusapps und die Hinzunahme eines Basalthermometers können dir einen besseren Überblick verschaffen.

Stärkere Blutung und Schmerzen: Viele Mädels bekommen die Pille verschrieben, weil sie unter Menstruationsbeschwerden leiden. Nimmt man sie, wird der Eisprung verhindert, wodurch es in der Pillenpause lediglich zu einer relativ schwachen Abbruchblutung kommt und die Schmerzen sich meist in Grenzen halten. Nach Absetzen der Pille erlebt man wieder den Eisprung, der dafür sorgt, dass sich die Gebärmutterschleimhaut abbaut, die Blutung stärker ist und auch die Schmerzen schlimmer ausfallen können.

GIF via giphy.com

Weniger Kopfschmerzen: Die Pille sorgt bei einigen Frauen dafür, dass sie ständig Kopfschmerzen haben und in der Pillenpause sogar regelrechte Migräneattacken erleiden. Dies kann sich nach dem Absetzen der Pille komplett in Luft auflösen und fällt vielen schon nach kurzer Zeit auf.

Unreine Haut: Auch gegen unreine Haut nehmen viele Frauen die Pille. Durch einen enthaltenen synthetischen Hormonersatzstoff wird die Testosteronbildung gehemmt und die Entstehung von Pickeln gemindert. Diese Hemmung wird nach dem Absetzen unterbrochen, so dass sich dein Hautbild wieder verschlechtern kann. Aber keine Angst, auch hier muss sich dein Hormonhaushalt einfach erstmal einspielen und irgendwann wird es wieder besser.

Bessere Stimmung: Einigen Frauen fällt während der Einnahme der Pille gar nicht auf, wie sehr sich diese auf die Stimmung auswirkt. Sie reagieren schnell gereizt, zickig und stehen bei jeder Kleinigkeit kurz vor einem Heulkrampf. Setzt man die Pille ab, stellen viele fest, dass sie viel besser gelaunt sind und auch generell entspannter. Ein Großteil der Mädels fühlt sich, als wären sie eine komplett neue Person, denen eine Last von den Schultern genommen wurde, so dass sie endlich sie selbst sein können und ein positiveres Körpergefühl haben.

Foto: Image Point Fr/Shutterstock.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren