Themen: Bachelor, Kino & TV

Enthüllt: DAS soll der Bachelor wirklich beruflich machen

So fies waren die Reaktionen auf den neuen Rosenkavalier.

Quelle: RTL/Stefan Gregorowius
Süße Grübchen, grüngraue Augen und eine gewisse Ähnlichkeit mit Schauspieler Ryan Gosling. Gestern Abend bei der ersten Folge der neuen Staffel „Der Bachelor“ schmolzen nicht nur die Kandidatinnen sondern auch tausende Zuschauerinnen vor den TV-Geräten dahin. Doch dann machte der charmante Berliner den Mund auf und im Netz hagelt es von fiesen Kommentaren. Doch das ist nicht das Einzige, was über Bachelor Leonard ans Licht kam.

„Wie schön dich zu treffen. Du siehst umwerfend auf!“- spätestens nach diesem Satz offenbarte der neue Bachelor seinen kleinen Sprachfehler. Klar, für das Lispeln kann er nichts. Trotzdem gab es auf der Twitter fiese Kommentare:

Doch das wahr nicht die einzige Enthüllung: In der Sendung wird Leonard als „Unternehmensberater“ vorgestellt. Wie Die Welt berichtet, soll der 30-Jährige aber als Versicherungsmakler bei einer großen deutschen Versicherung tätig sein. Ein Beweis dafür soll ein auf YouTube gepostetes Video sein. 

Auch wenn die erste Episode des Bachelors nicht so ganz das war, was sie zu versprechen vermochte, könnte wenigstens die neue „weiße Rose“ für ein bisschen Spannung sorgen. Diese vergab Leonard an die 25-Jährige Leonie. „Du hast mit dieser weißen Rose einen Joker. Das bedeutet: Du kannst dich jederzeit in ein Date hineinswitchen, musst die andere Dame dann allerdings ausladen“, erklärte ihr der Berliner am Ende der Sendung.

Alle Infos zu 'Der Bachelor' im Special bei RTL.de
Foto: RTL/Stefan Gregorowius

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren