9

Ernsthaft? Je größer die Hupen, desto billiger wird’s in diesem Lokal

Sexismus pur.

Ernsthaft? Je größer die Hupen, desto billiger wird’s in diesem Lokal: Sexismus pur.
Quelle: Kaspars Grinvalds/shutterstock.com

„Trendy Shrimp“, so der Name eines chinesisches Restaurants, das zurzeit weltweit für Empörung sorgt. Der Grund: Ein sehr umstrittenes Rabatt-System.

The bigger the better – so könnte das perfekte Motto für das Lokal im chinesischen Hangzhou lauten. Denn hier gilt: Mädels mit den größten Brüsten bekommen auch die größten Rabatte. Um das Ganze möglichst simpel zu veranschaulichen, haben die Betreiber eine Tabelle aufgehängt, die das mopsige System erklärt: Mädels mit einem kleinen A-Körbchen müssen fünf Prozent weniger zahlen, und bis zu 65 Prozent können Frauen mit besonders großen Brüsten (G-Körbchen) sparen.



Das Ganze läuft unter dem Slogan „The whole city is looking for breasts“ (Die ganze Stadt sucht nach Brüsten). Der Trendy Shrimp-Leiter Len Shenggang berichtete laut indy100 stolz, dass er seit dem Start der Aktion 20 Prozent mehr Kunden (bzw. Kundinnen) hat.

Das Ganze ist aber komplett sexistisch, denn: Es gilt natürlich nur für Frauen. Pah! Und die armen Männer? Müssen die ganz normalen Preise zahlen. Traurige Welt, echt :D


GIF via giphy.com

Foto:  Kaspars Grinvalds/ shutterstock.com

 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?