Themen: Bachelor, Stars & Promis

Ernsthaft: Wird der Bachelor jetzt DJ?

Läuft bei ihm.

Quelle: Facebook/Leonard Freier

Neben seiner derzeitigen Beschäftigung als Rosenkavalier hat RTL-Bachelor Leonard Freier eigentlich einen ganz ordentlichen Job. Der Berliner arbeitet bei einem bekannten deutschen Unternehmen als Versicherungsmakler. Doch jetzt scheint sich Leonard noch ein zweites Standbein gesucht zu haben. Derzeit vermittelt ihn eine Künstleragentur als Moderator  - und DJ.

Der Mann mit den Rosen wäre nicht der erste TV-Bachelor, der sich hinter das Mischpult stellt. Sein Vorgänger Paul Jahnke schlug ebenfalls  nach Ausstrahlung seiner Staffel den musikalischen Weg ein. Auch Ex-Bachelor-Kandidatin Angelina Heger war kurzzeitig für Events als DJane buchbar. Wer’s mag.

Verständlicherweise scheint Leonard jetzt seinen neugewonnenen Bekanntheitsgrad zu nutzen, um noch ein paar Mark dazuzuverdienen. Eine Künstleragentur bietet zumindest seine Dienste als Moderator, Juror bei Contests und „Special Guest auf diversen Nightlife-Events“ an.

Im selben Facebook-Post heißt es, dass „in naher Zukunft auch ein kommerzielles DJ-Set möglich“ sei. Aha. Wir sind gespannt, wie sich Leonard hinter den Plattentellern
macht.

Hast du schon Vorschläge für einen Künstlernamen? 

Foto: Facebook/Leonard Freier

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren