Themen: waren, Schüler, Kinder, Flickr, erschreckend, Sexualkunde-Unterricht, Kreislaufproblemen, Zeichnungen, beschriften

Erschreckender Sexualkunde-Unterricht?

Das war zu viel für die Kinder.

Der Sexualkunde-Unterricht an einem Gymnasium im Münsterland war für einige Schüler offenbar so unangenehm und erschreckend, dass sie mit Kreislaufproblemen in Ohnmacht gefallen sind. Der Auslöser waren anscheinend Zeichnungen von Geschlechtsorganen, die die Kinder beschriften sollten.

Acht Schüler des Gymnasiums in Borken waren davon betroffen und fielen nach und nach um. Anscheinend hatten sie die Zeichnungen, die sie beschriften sollten, zu sehr verstört. Alle Kinder seien jedoch unverletzt, gab ein Polizeisprecher am Donnerstag bekannt. Trotzdem wurden sechs von ihnen zur Behandlung im Krankenhaus behalten, so die „Ruhr Nachrichten“.


Der Vorfall ereignete sich wie eine Art „Kettenreaktion“: Nachdem ein Kind mit Kreislaufproblemen umgekippt war folgte ein Schüler nach dem anderen, obwohl
die Bilder „ganz normal, nicht erschreckend“ waren, wie ein Sprecher der Polizei zitiert wurde. Ohje, wenn die Schüler wüssten, was da noch alles auf sie zukommt...


Bildquelle 1: flickr.com/ koocbor
Bildquelle 2: flickr.com/ Oberau-Online

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren