Themen: Party, Rave, Date

Erste Singlebörse für Raver

Liebe auf den ersten Rave?

Du bist ein eingefleischter Raver, nimmst jede Party mit, aber hast bisher trotzdem noch nicht die richtige Liebe gefunden? Dann haben wir für dich genau die richtige Singlebörse gefunden. Auf SingleRavers.com haben Fans der elektronischen Musik die Chance unter Gleichgesinnten die große Liebe zu finden.

Die Feierszene hat ein altbekanntes Problem: Da ist man jedes Wochenende auf Tour durch die besten Clubs der Stadt und lässt auch im Sommer kein Festival aus, aber die große Liebe findet man trotzdem nicht. Entweder es ist zu laut, zu viel Alkohol im Spiel oder der DJ schnappt einem die Bekanntschaft vor der Nase weg. Vor wenigen Wochen riefen die Amerikaner Joseph Ioia, Kelly McCall und ihre Schwester Julie McCall deshalb eine ganz besondere Dating-Seite nur für elektronische Herzen ins Leben. Sie nennt sich SingleRavers.com und richtet sich nur an Menschen, die elektronische Musik lieben und mit dem Partner raven wollen. Dabei ist die Singlebörse nicht nur kostenlos, sondern funktioniert auch ganz simpel.

Die User loggen sich einfach auf Single-Seite ein und legen ein Profil an. Dieses wird anschließend auf Instagram gepostet und ist für jeden sichtbar. Wenn ihr dann jemanden seht, der euch gefällt, könnt ihr die Person einfach anschreiben und ein Date bei einer Party eurer Wahl ausmachen. Und das scheint gut zu funktionieren: „In den ersten anderthalb Monaten haben sich bei uns bereits vier Paare gefunden”, wird einer der Gründer bei youredm.com zitiert. „Wir finden immer wieder neue Geschichten, bei denen sich die Menschen bei uns kennengelernt haben“.

Bisher hat das Instagram-Profil von SingleRavers über 8.600 Follower und mehr als 1.000 gepostete Singles. Auf Facebook hat die Dating-Börse allerdings noch keinen großen Erfolg verzeichnen können. Hier konnte SingleRavers bisher erst knapp 300 Likes sammeln. Wie findet ihr die Singlebörse für Raver?


Foto: Drawing heart isolated on white & MILAN, ITALY - SEPTEMBER, 7: The Color Run event in Milan via Shutterstock

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren