Themen: Barbie, Krass

Extrem-Barbie: Dieses Model liebt gebräunte Haut und große Brüste

Geht es noch brauner?

Quelle: Screenshot via YouTube/This Morning

„Big is not enough“: So lautet das Lebensmotto des deutschen Models Martina Big. Dass sie diesen Satz durchaus ernst nimmt, ist auf den ersten Blick zu sehen. Jetzt fällt die Blondine aber vor allem durch ihre außergewöhnliche Hautfarbe auf. 

„Ich wollte schon immer knackig braun sein“, so erklärt Martina Big in einer britischen Morgenshow ihre künstliche Bräune. Mit Sonne und Injektionen erreichte die ehemalige Flugbegleiterin nach eigenen Angaben ihrem Bräunungsideal. So fühlt sie sich am schönsten. Aber die Deutsche ist sich durchaus bewusst, dass nicht jeder ihren Geschmack teilt.

Hi there :) Here is a recent photo of me. As you can see I have become a bit darker and my breasts have become even...

Posted by Martina BIG on Montag, 6. März 2017

Auf ihrer Facebook-Seite schreibt die 28-Jährige, dass sie bereits seit ihrer Kindheit vom Aussehen ihrer Barbie-Puppen fasziniert war. Diesen Traum hat sie sich als Erwachsene verwirklicht. Seit 2012 arbeitet Martina an ihrem Erfolg als Glamour-Model.

Dafür legte sich die Blondine bereits mehrere Mal unter das Messer: Beine, Hüfte, Taille, Lippen, Zähne, Nase und natürlich ihre Brüste wurden nach Martinas Wunsch geformt. Heute trägt sie Implantate mit jeweils 3.150 Milliliter Füllung. Das ist eine Körbchengröße von 70S! Die Träume des Models sind aber noch größer: Sie wünscht sich 5.000 Milliliter Kissen für ihre Oberweite. Aber bereits jetzt soll Martina zumindest in Europa die größten Brüste haben.



Foto: Screenshot via YouTube/This Morning

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren