Extreme Playgrounds

Extreme Playgrounds:
Rookies und Pros, Local Heros und die Weltelite die T-Mobile Extreme Playgrounds bringen sie zusammen. Wer genug Mut und Können zeigt, kann sogar im Finale selber gegen die Stars antreten.
Am 21. April findet in der Abflughalle Grevenbroich die erste Local Support Challenge statt, bei der sich der beste Rookie die heiß ersehnte T-Mobile Wildcard sichern kann und damit direkt ins Finale der Dirt Session der T-Mobile Extreme Playgrounds einzieht. Alle Rider, die fahrerisch schon einen Schritt weiter sind und es sich zutrauen, am Freitag, 11. Mai die Open-Quali zu bestehen, können sich bis zum 30. April auf der Webseite bewerben.

 

The Dirt Session
BMX Dirt Jump und Mountainbike Slope Style
11.-12. Mai, Zeche Ewald, Ruhrgebiet, Herten/Recklinghausen

Weitere Informationen, Tickets und Anmeldungen unter: www.t-mobile-playgrounds.de



BMX Dirt Jump und MTB Slope Style: Was alles auf einem Parcours möglich ist, werden uns internationale Topstars wie Ryan Nyquist (USA), Kye Forte (UK) und Tobias Wicke (D) auf dem BMX-Rad beweisen. Aber auch Top-Mountainbiker wie Timo Pritzel (D), Grant Fielder (UK) und Adam Hauck (USA) werden die Halde mit waghalsigen Sprüngen in Angriff nehmen.
 
Doch das Staunen hört nicht bei den sportlichen Höchstleistungen auf. Boysetsfire, die sich eigentlich schon aufgelöst und ihren Abschied verkündet haben, kehren noch einmal in voller Besetzung zurück und spielen eines ihrer letzten Konzerte am 12. Mai im Rahmen der T-Mobile Extreme Playgrounds. Neben dieser legendären Band, werden auch noch die Erfolgsrocker von Good Charlotte und die deutscheBand Itchy Poopzkid auf der Bühne stehen.

Festival-Feeling und Action-Sports: Drei angesagte Bands buhlen um die Aufmerksamkeit der Besucher und die internationale Action-Sports-Szene beeindruckt mit ihren Skills. Und Ihr könnt 2x2 Tickets gewinnen!

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?