Fabric 49: Magda mixt

Inspiriert vom Horrorfilmsound der Siebziger.

Fabric 49: Magda mixt: Inspiriert vom Horrorfilmsound der Siebziger.
Eine kleine Überraschung ist sie schon, die neue Fabric-Mixcompilation: Magda verlässt die Minus-typische Minimalgerade mit geometrischem Seitenbebau und begibt sich auf verschlungene Pfade – inspiriert von Horrorfilmen der Siebziger!

Ein Tipp: Wer von Euch mal einen richtig guten, edlen, nervenaufreibenden Horrorfilm sehen will, sollte die gängige US-Ware dieser Tage mal links liegen lassen und zu den Werken von Dario Argento greifen. Der Meister des Grusels. Nirgends ist das Blut so rot, die Nacht so schwarz. Glaubt Ihr nicht? Dann hört Euch zur Inspiration doch die neue Fabric an, laufende Nummer 49. Die wurde von Minimalqueen Magda gemixt. Und die wiederum hat sich von den Filmen Dario Argentos, Lucio Fulcis und Co. inspirieren lassen. Sie selbst hat die Musik der Band Goblin geremixt, die in den Siebzigern Horror-Filmmusik produzierten, ebenso haben Hercules & Love Affair Hand an die Musik der Kultband angelegt. Beides taucht im Mix auf, wie ein Spinnennetz verwoben mit Christian Vogel, Robert Babicz und Click Box.
Mitunter ist das Set richtig groovy und organisch aufgebaut. Erst gegen Ende hin dominiert dann wieder die kühle Minus-Ästhetik mit Heartthrob, Marc Houle oder Bruno Pronsato. Ein wirklich gelungener Mix – vielleicht schon ein Hinweis auf eine neue Soundrichtung im Hause Minus?

Tracklist
01. Goblin – Al Margini Della Follia / Bostro Pesopeo – Falls (Hercules & Love Affair Remix) / Marc Houle – Voices
02. Circlesquare - Non-Revival Alarm / Gaiser – mfnstmp
03. Magda - At The Gate / Artem Folevski - Empörung (Original Mix) / Groupshow – It’s Not Just Country Birds That Are Attracted (To The Blue Glass Bird Bath)
04. Cristian Vogel - Mungo / Magda - Draculan Love Attack
05. Goblin - Buio Omega (Alternate) / Magda - Moroder’s Revenge
06. Catorze – Luscofusco / Marc Houle - Deep Sea / Heartthrob - Miss Pig
07. Robert Babicz – Chordy / Madato - The Night’s Rumors
08. Click Box - Bad Fish (Magda Edit) / Boosty – Telescope
09. Artem Folevski - Guido / Isomer Transition - San Pellegrino
10. Hobo - 23:59 / Luciano – Saulitude
11. Marc Houle – Profounding / Yello – Heavy Whispers
12. Heartthrob – 101 Loop / Farben – Aufschlag/Abschlag
13. Hobo - Mobius Trip / Rafael Droors – Blue
14. Bruno Pronsato - We Were… / Arsenal – The Coming (Idjut Boys Version 2)
15. Jimmy Edgar - Beat Squared / Jan Jelinek - Tierbeobachtungen (Live Played By Anne Westphalen & Peter Ley)

www.fabriclondon.com/label/fabric/49

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?