Themen: Festival, Berlin, uvm, Festivals, Sommer, amp, VOM JULI

Festival-Saison 2013 in Berlin

Die besten Festivals auf einen Blick.

Die Vorbereitungen für die Festival-Saison sind in vollem Gange. Schon ab Frühjahr erwartet euch in Berlin und Umgebung ein Spitzenfestival nach dem anderen. Wir verraten euch, welche Festivals ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

Bereits im Frühjahr findet das wohl bunteste und ausgefallenste Festival des Jahres in Berlin statt. Die „Holi Festival of Colours Tour 2013“ feiert ihren Auftakt am 11. Mai im Reitstadion am Olympiapark. Lexy & K-Paul, Andhim, Dumme Jungs, Animal Swing Kids, Hausdoktoren uvm. freuen sich darauf, euch an diesem Tag zum Tanzen zu bringen. Bunt wird es im Mai auch in Kreuzberg beim Karneval der Kulturen. Das viertätige Straßenfest vom 17. bis 20. Mai ist ein Highlight für Berliner und Touristen. Besonders den Straßenumzug am Pfingstsonntag solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen. 


Für alle Fans von Rockmusik bietet euch Berlin vom 28. bis 29. Juni das „Rock im Grünen Newcomer Open-Air“. Headliner des Festivals in der „Biesdorfer Parkbühne“ ist die britische Band Templeton Pek. Der Eintritt ist auch in diesem Jahr frei. Auch in diesem Sommer bitten Berlins Electro-Labels wieder zum Tanz auf der Spree. Berlin Beats & Boats heißt die Party, bei der am06. Juli gleich auf mehreren Schiffen gefeiert wird. „Cool Tours Festivalreisen“ bringt euch im Sommer von Berlin aus direkt auf die Halbinsel Ferropolis zum Melt! Festival. Am Wochenende vom 19. bis 21. Juli sind 120 Künstler auf sechs Bühnen geplant. Atoms For Peace, The Knife, James Blake und Soulwar sind nur ein paar von bislang über 80 bestätigten Acts

Ein Ausflug an den Helenesee in Frankfurt (Oder) lohnt sich in diesem Jahr definitiv, denn dort findet vom 25. bis 28. Juli das Helene Beach Festival statt. „Vier Tage Sommer, Sonne, Strand und jede Menge gute Musik“, lautet das Motto. Auf insgesamt sechs Stages werden ca. 100 Acts auftreten – sowohl nationale Topacts, als auch regionale Bands, Aktionskünstler und Tänzer. Mit dabei sind: Sven Väth, Marteria, Mia, Madsen, Blitzkids mvt., Die Orsons uvm. Nicht weit von Berlin entfernt, in Brandenburg, wird euch auch beim „Greenville Festival“ ein sehr abwechslungsreiches und Genre-übergreifendes Programm geboten. Vom 26. bis 28. Juli werden hier unter anderem Gentleman, Nick Cave & The Bad Seeds, Bloodhoundgang, Frittenbude und Alex Clare für gute Stimmung sorgen. 

Im Rahmen der „Berlin Music Week“ vom 04. bis 08. September, findet am 06. und 07. September das „Berlin Festival“ statt. In diesem Jahr sind mit dabei: My bloody Valentine, Pet Shop Boys, Fritz Kalkbrenner, Mia, Ellen Allien uvm. Außerdem werden sich auf der „Berlin Music Stage“ einige der vielversprechendsten Newcomer der nationalen und internationalen Musikszene präsentieren. 



 Foto: Facebook/ Greenville Festival

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren