Themen: Stars, Le, Specials, Amsterdam, Elektroszene, holländischen, Erik, Leonardo, Layover, Shermanology, Abflug, Aquino, Boarding, Cortes

Frankfurt: The Layover - Destination AMS

Abflug mit den holländischen Stars der Elektroszene, Shermanology.

Line-Up:
Shermanology // www.shermanology.com
Leonardo Aquino
Erik Cortes
Le Allen
Specials
Limited Mixtapes
Sexy Stewardess
Candy & Sweets
Drink Specials



Am 1. April ist es dann endlich soweit, das Motto „Amsterdam“ wird nach Deutschland in die Frankfurter Location geholt. Ein wahres Highlight sind vor allem die holländischen Stars der Elektroszene, Shermanology.

Seit einigen Jahren touren die Geschwister Dorothy und Andy sowie ihr Cousin Leon nun schon sehr erfolgreich durch die Weltmetropolen umher und veröffentlichten unter anderem Songs auf Alben von Funkerman und Fedde le Grand. Für aktuelle Projekte arbeiten die Shermans auch mit Größen wie Afrojack, Chuckie, Avicii und den Shapeshifters zusammen. Unterstützt werden die Gäste aus Holland von waschechten Frankfurtern, Leonardo Aquino, Le Alen und Erik Cortes. Während des Abends verteilen bezaubernde „Stewardessen“ Give Aways aus originalen Boardtrolleys.

Einlass beträgt 10 Euro. Boarding Time 22 Uhr.
"boarding completed and ready for take off – The Layover goes Amsterdam"
Nach dem zweijährigen Geburtstag letztes Jahr im Oktober, ist es auch in diesem Jahr wieder soweit. „The Layover“ verschlägt es dieses Mal in das niederländische Nachbarland.

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren