Frankie Knuckles tot

Godfather of House stirbt mit 59!

Frankie Knuckles tot: Godfather of House stirbt mit 59!

Eine schockierende und traurige Nachricht erreichte uns heute Morgen. Laut dem „5 Magazine“ wurde Frank Warren Knuckles Jr. alias Frankie Knuckles am Montag, den 31. März, tot in seinem Haus aufgefunden.

Der Tod von Frankie Knuckles kommt plötzlich und unverhofft. Zwar gibt es bislang keine offizielle Bestätigung über die traurige Nachricht, allerdings twitterten einige seiner engsten Freunde und Bekannte ihre Beileidsbekundungen. Darunter auch DJ Deeon und Paul Johnson:

Gerade einmal 59 Jahre alt wurde der „Godfather of House“. 1955 im New Yorker Stadtteil Bronx geboren, wo er auch seine DJ Karriere begann, zog es Knuckles in den 80ern nach Chicago, wo er im angesagtesten Club „The Warehouse“ residierte und einige Zeit später seinen eigenen Club „The Power Plant“ eröffnete. Obwohl sich seine Diskographie im Vergleich zu anderen bekannten Acts ziemlich nüchtern liest, war Knuckles einer der Musikgrößen der 80er und 90er Jahre. Denn er trug in den 80ern seinen Beitrag zur Geburtsstundedes House bei und produzierte außerdem diverse bekannte Tracks mit Stars wie Michael Jackson, Diana Ross und Toni Braxton. 2005 wurde er sogar in die „House Music Hall of Fame“ aufgenommen, die jährlich bedeutende Musiker aller Genres ehrt.

Vermutungen zufolge hatte Knuckles gesundheitliche Probleme, die mit seiner Diabetes-Erkrankung in Zusammenhang standen. Genauere Informationen zur Todesursache sollen am heutigen Dienstag, den 01.04.2014, bekannt gegeben werden. Wir wünschen Familie und Angehörigen viel Stärke und Kraft für den letzten Gang des großartigen Godfather of House!

Alle Artikel jetzt auch in unserer neuen virtualnights-App für
iPhone und Android!

Foto via photopin
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?