FriendsWithMoney

FriendsWithMoney:
WinWinWin! Gewinnt zum Kinostart des neuen Jennifer Aniston Film FRIENDS WITH MONEY am 7. September mit Virtual-Nights.com und Sony Pictures einen von 3 Restaurant-Führern 'Coole Restaurants Los Angeles' von Karin Mahle, damit ihr beim nächsten Urlaub in L.A. garantiert die passende Location für ein stilvolles Dinner findet. Einfach unten Name und Adresse eintragen und Daumen drücken. Einsendeschluss ist der 18. September!

 

Infos, Kinotrailer und Download-Specials zum Film unter

Für ihren dritten Film versammelte die gefeierte Autorin und Regisseurin Nicole Holofcener („Walking and Talking“, „Lovely and Amazing“) vor der Kamera ein sensationelles Staraufgebot: Neben Superstar Jennifer Aniston („Wo die Liebe hinfällt…,“…und dann kam Polly“) liefern Oscar®-Gewinnerin Frances McDormand („Kaltes Land“, „Was das Herz begehrt“), Joan Cusack („Liebe auf Umwegen“, „School of Rock“) und Catherine Keener („Capote“, „Jungfrau (40), männlich, sucht…“) in FRIENDS WITH MONEY Bestleistungen! Unterstützt werden sie von männlichen Kollegen wie Jason Isaacs („Black Hawk Down“) und Greg Germann („Ally McBeal). Mit ihrer Hilfe wirft Holofcener einen ungeschminkten und schonungslosen Blick auf das Beziehungsleben mit Ende Dreißig – mit einer außergewöhnlich tiefgründigen, zugleich zutiefst wahrhaftigen und erfreulich erwachsenen Beziehungskomödie, die niemanden unberührt lassen wird. Denn wer hat sich nicht schon einmal gefragt, ob Geld allein vielleicht doch glücklich macht?

Ihre Freunde scheinen nämlich alle ihr Glück gefunden zu haben: Da sind Jane (Frances McDormand) und Aaron (Simon McBurney), beide erfolgreiche Designer, Christine (Catherine Keener) und David (Jason Isaacs), die als Drehbuchautoren Privat- und Berufsleben miteinander teilen, und Franny (Joan Cusack) und Matt (Greg Germann), die nicht nur sehr viel Geld, sondern auch noch guten Sex haben. Doch während Olivia sich zu allem Übel auch noch wieder einmal mit dem Falschen einlässt, zeigt sich: Auch ihre Freunde haben einen Punkt erreicht, an dem die Dinge nicht mehr so laufen, wie sie sie sich vorgestellt hatten...

Olivia (Jennifer Aniston) ist Single, Ende Dreißig, hat gerade ihren Job als Lehrerin aufgegeben und verdient sich ihren Lebensunterhalt als Putzfrau. Die Wohnungen reicherer Leute zu putzen macht ihr nichts aus. Es interessiert sie nicht wirklich, für wen sie arbeitet, und sie schnüffelt auch nicht in den Schubladen herum ... na gut, vielleicht gelegentlich. Was ihr etwas ausmacht, ist das Alleinsein. Irgendwie gerät sie immer an den Falschen, und ihre letzte Affäre mit einem verheirateten Mann hat sie noch nicht verschmerzt. Wie ihre Freundin Franny sagt, ist Olivia die Einzige von ihnen, die „noch unverheiratet ist, kifft und keinen vernünftigen Job hat“.

 
Die Autorin und Regisseurin Nicole Holofcener bringt jetzt einen neuen Film in die Kinowelt. Die Geschichte mit sensationellem Staraufgebot, erzählt von vier Freundinnen und ihrem mehr oder weniger erfolgreichen Leben...
Regie: Nicole Holofcener | 88 Min | Start: 7. September

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?