Thema: LOL Stories

Frische Eier: Das hilft, wenn man(n) untenrum schwitzt und stinkt

Schluss mit dem fiesen Gestank in der Hose.

Quelle: Lolostock/shutterstock.com
Es ist Sommer, man schwitzt. Auch untenrum! Gegen den Müffel-Geruch helfen angeblich Intimdeos.

In den USA gibt es eine riesige Beautyindustrie, die sich mit Männer-Intimpflege beschäftigt. Spezielle Duschgels oder Deos gibt es überall zu kaufen, mit schönen kreativen Namen. 

Das Intimdeo mit dem schönen Namen „Fresh Balls“ soll Schweiß und unangenehmen Geruch aus der Hose verbannen. Aber geht das alles nicht einfacher? Ja! Wie wär's mit Waschen!?

 

Ein Beitrag geteilt von Jolyon Hammond (@jolyonhammond00) am


Auf jeden Fall solltest du aber die Finger von normalen Deos lassen! Die haben da unten nämlich gar nichts zu suchen. Normales Deo kann die Schleimhäute austrocken und reizen. Also nichts, worauf man besonders scharf sein sollte. 

Wer aber wirklich Probleme mit dem Schwitzen hat, könnte über eine Rasur nachdenken: Durch die Haare entsteht mehr Oberfläche, an der sich dann Bakterien bilden können. Andererseits entfernt man damit die körpereigene Kühlfunktion. Alles irgendwie suboptimal.

Was tatsächlich am besten hilft, ist Waschen. Jeden Tag ein mal sollte schon reichen, um Bakterien abzuspülen und Geruch zu vermeiden. Eigentlich doch ganz simpel, oder?

Foto:  Lolostock/shutterstock.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren