FSK dämlich: Die neue „Hot Coil Challenge“ ist einfach nur krank

Tide Pot war gestern!

FSK dämlich: Die neue „Hot Coil Challenge“ ist einfach nur krank: Tide Pot war gestern!
Quelle: Screenshot via YouTube.com

Nur etwa ein Monat ist im noch sehr jungen Jahr 2018 vergangen, seitdem die Tide Pot Challenge die Gemüter erhitzte. Das gefährliche Spiel um Aufmerksamkeit und Anerkennung in der schön-scheußlichen Social Media Welt nimmt immer absurdere Formen an. Mit der sogenannten Hot Coil Challenge erreichen die virtuellen Mutproben ihren bisherigen, traurigen Höhepunkt.

Wie der Name schon sagt, geht es bei der Hot Coil Challenge darum, einen Körperteil an eine heiße Spule zu halten. Im Fall des Videos von YouTube-User Blackspider214 ist es eine glühend heiße Herdplatte in Form einer Spule, die als Grundlage der sinnlosen Herausforderung dient. Der 20-Sekunden-Clip ist nach nur wenigen Tagen bereits ein viraler Hit.

Ein extrem zweifelhafter Rum, der dem jungen Kerl vor der Kamera damit zuteilwird. Rauch steigt auf, als er seinen rechten Arm auf die heiße Platte drückt, wie es auch auf unilad zu lesen ist. Einen Augenblick später hält er seinen Arm mitsamt verbrannter Haut hoch und ist sich scheinbar selbst nicht so sicher, ob das eine gute Idee war. Bevor das Bild schwarz wird, hält der ach so tapfere Typ seine geschundene Gliedmaße erneut über den Herd …



Gleichzeitig warnen immer mehr Posts davor, die Hot Coil Challenge nachzumachen. Aber wie wenig Wirkung sowas hat, zeigte nicht nur die Tide Pot Challenge. Einfach nur krank!


Gif via giphy.com
Fotos: Screenshot via YouTube/

 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?