Themen: Sex, Challenge, Krass

Für Likes: Bei dieser Challenge machen Teenager scheinbar ALLES

Die "Dont' Judge A Book By It's Cover"-Challenge geht gerade rum.

Quelle: Twitter/dumbass beneditt & Instagram/metro.arial

Ein neuer Tag, eine neue Internet-Challenge. Momentaner Liebling unter Teenagern: die „Don’t Judge A Book By It’s Cover“-Challenge. Auf den ersten Blick ein beknackter Trend, auf den zweiten ziemlich lustig. 

Teenager, die vor ihrer Smartphone-Kamera eine beknackte Aktion starten?Das ist echt nichts Neues im Netz. Auch die sogenannte „Don’t Judge A Book By It’s Cover“-Challenge scheint in diese Kategorie zu fallen. Oder etwa doch nicht?

Die Vorschaubilder der Challenge-Videos versprechen hirnrissige bis gefährliche Taten wie abgeschnittene Haare, rasierte Augenbrauen oder sogar Selbstverstümmlung. Der Clou: Kurz bevor die Teenies ihren absurden Plan durchziehen, hören sie auf und sagen: „Glaubt ihr wirklich, dass ich das mache? Zieht keine voreiligen Schlüsse.

Genau das bedeutet die englische Phrase „Don’t judge a book by it’s cover“ nämlich – der erste Eindruck kann täuschen. 

 

Ein Beitrag geteilt von (@marvelouss__) am

 

Ein Beitrag geteilt von Leonard (@metro.arial) am



 

Ein Beitrag geteilt von 1 UGLY JA$$ (@wet.jass) am


Foto: Twitter/dumbass beneditt & Instagram/metro.arial

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren