Für mehr Selbstliebe: Instagram-Account zeigt, dass alle Vaginas schön sind

Nicht jede Muschi sieht wie im Porno aus.

Für mehr Selbstliebe: Instagram-Account zeigt, dass alle Vaginas schön sind: Nicht jede Muschi sieht wie im Porno aus.
Quelle: eldar nurkovic/Shutterstock.com

Die Medien vermitteln uns immer wieder ein ganz bestimmtes Schönheitsideal: Männer müssen groß und muskulös sein, Frauen schlank und langhaarig. Doch ein besonderes Augenmerk wird auch oft auf die Geschlechtsmerkmale gelegt – nicht zuletzt durch die unrealistische Darstellung in Pornos. Doch ein Instagram-Account zeigt nun die Vielfalt weiblicher Intimschönheit und sorgt damit für jede Menge Bodypositivity.

Frauen müssen schlank sein, lange Haare und große Brüste haben, damit sie weiblich sind. Das wollen uns viele weißmachen. Und als würde dieser gesellschaftliche Druck nicht schon genug am Selbstbewusstsein vieler Mädels nagen, wird es meist noch schlimmer, wenn es um Vaginas geht. Diese befinden sich nämlich sowieso in einer Art Tabubereich, über den man nicht spricht.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von The Vulva Gallery (@the.vulva.gallery) am

Nicht zuletzt durch Pornofilme gibt es nämlich ein ganz bestimmtes Bild davon, wie eine Muschi aussehen soll: klein, rasiert und vor allem ohne sichtbare innere Schamlippen. Dass das nicht immer der Realität entspricht, sollte eigentlich klar sein – ist es aber scheinbar nicht. Die Schönheitsoperation der Schamlippen (in der Regel eine Verkürzung der inneren Labien) ist nämlich mittlerweile so beliebt, dass sie auf dem 5. Platz landet. Somit verunsichert das Aussehen viele Frauen scheinbar derart, dass sie zu drastischen Mitteln greifen. 

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von The Vulva Gallery (@the.vulva.gallery) am

Um dagegen vorzugehen, möchte der Instagram-Account The Vulva Gallery nun ein anderes Bewusstsein dafür schaffen, wie Pussys wirklich aussehen und vor allem, wie unterschiedlich sie sind. Die Zeichnungen haben alle ein menschliches Vorbild und spiegeln damit einen Querschnitt der Gesellschaft wider. Wir müssen uns also nicht unnormal oder hässlich fühlen, nur weil unser Intimbereich nicht dem Sexfilm-Ideal enstspricht. Schließlich ist jede Vulva auf ihre einzigartige Weise wunderschön.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von The Vulva Gallery (@the.vulva.gallery) am

 
Foto: eldar nurkovic/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?