Ganz schön haarig: Deshalb rasieren sich viele Frauen im Januar nicht mehr

Unter #Januhairy zeigen Frauen ihre natürliche Körperbehaarung.

Ganz schön haarig: Deshalb rasieren sich viele Frauen im Januar nicht mehr: Unter #Januhairy zeigen Frauen ihre natürliche Körperbehaarung.
Quelle: janu_hairy/Instagram

Viele Leute starten mit guten Vorsätzen ins neue Jahr, was die beste Vorrausetzung für zahlreiche Challenges im Januar ist. So gibt es beispielsweise den alkoholfreien Dryuary, den fleischlosen Veganuary und zahlreiche Fitness-Herausforderungen. Auf Social Media sieht man nun allerdings auch viele unrasierte Frauen unter #Januhairy.

Nachdem wir gerade zum Ende des Jahres gerne mal richtig schlemmen, faulenzen und an Silvester dann noch ordentlich die Korken knallen lassen, geloben sich viele für das neue Jahr Besserung und wollen einen Neustart. Zu den häufigsten guten Vorsätzen zählen eine gesündere Ernährung, mehr Sport, weniger Alkohol und mit dem Rauchen aufzuhören. Doch um sich selbst wohler zu fühlen, greifen manche Frauen auch noch zu anderen Mitteln, wie z.B. beim sogennanten Januhairy.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Dieťa Ohnivých Kvetov (@godsbigsin) am

Hinter dem Hashtag, der momentan vermehrt auf Instagram auftaucht, findet man viele Bilder von unrasierten Frauenbeinen, -achseln und anderen haarigen Körperteilen. Beim Januhairy geht es nämlich darum, sich einen Monat lang nicht zu rasieren – ähnlich wie beim Movember für Männer.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Januhairy (@janu_hairy) am

Die Idee hinter der haarigen Challenge ist, dass sich Frauen mit ihrer natürlichen Körperbehaarung wohlfühlen sollen, da die Gesellschaft ein glattrasiertes Ideal vermittelt. Nebenbei wird auch noch Geld für einen guten Zweck gesammelt. Dabei handelt es sich um das Aufklärungsprogramm von Body Gossip, das sich für ein positives Körperbild einsetzt. Dennoch ruft die Januhairy-Challenge sehr kontroverse Reaktionen hervor.



Foto: janu_hairy/Instagram

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?