Themen: Bull, Red, Zucker, Koffein, Energy-Drinks

Gefährliche Energy-Drinks?

Hilfe, Red Bull enthält Koffein und Zucker!

Sie haben sich in den letzten Jahren zum absoluten In-Getränk entwickelt. Energy-Drinks gibt es mittlerweile von vielen verschiedenen Marken. Von ihrer Zusammensetzung unterscheiden sie sich aber kaum voneinander. Verbraucherschützer warnen jetzt. Energy-Drinks seien überflüssig und gefährlich. Stimmt das?

Stiftung Warentest untersuchte zuletzt 24 verschiedene Energy-Drinks. Das Ergebnis: Alle schnitten gleich schlecht ab. Ups. Doch was lässt die Verbraucherschützer Alarm schlagen?


Es liegt wohl an den Zutaten. Okay, uns war ja schon bewusst, dass Energy-Drinks nicht gerade Vitamin-Bomben sind. Bei der Untersuchung kam heraus, dass die exotisch klingenden Zutaten, die angeblich die Konzentration und die Leistungsfähigkeit steigern sollen, gar keine erwiesene Wirkung auf den Körper haben. Es seien hauptsächlich Zucker und Koffein, welche den anregenden Effekt auslösen. Energy-Drinks enthalten also wirklich viel Koffein? Man darf zu Recht geschockt sein. Wer würde denn auch schon so etwas erwarten. 

Das hauptsächliche Problem scheint darin zu bestehen, dass die
Produkte in den Augen der Kritiker falsch beworben werden. Beispielsweise tritt Red Bull oft als Sponsor für Extrem-Sportarten auf, wobei sich herausgestellt haben soll, dass die Getränke in Verbindung mit Sport gefährlich sein können. Der übermäßige Verzehr kann hier Herzrhythmusstörungen auslösen.

Bei Energy-Drinks bestehe laut Kritikern allgemein die
Gefahr der Überdosierung. Allerdings überschreiten die einzelnen Getränke nicht die zulässige Höchstmenge an Koffein. Bleibt also immer noch jedem selbst überlassen, wie sehr er sich Flügel verleiht. Übertreiben sollte man es halt auch hier nicht. 

Über Werbung lässt sich ja bekanntlich streiten. Wer könnte denn ahnen, dass hier zu viel versprochen wird?



Bild 1: flickr.com / RichSeattle
Bild 2: flickr.com / Matteo Paciotti | Photography

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren