Themen: Get, Song, Punk, Lucky, Daft

Genial: Mit "Get Lucky" auf Zeitreise!

"Daft Punk"-Sound der letzten 90 Jahre.

Mit "Get Lucky", der Vorab-Single zu ihrem neuen Album "Random Access Memories", stürmen Daft Punk die Charts. Der Song gilt jetzt schon als der Sommer-Hit 2013. Jetzt kam der aus Paris stammenden Musiker PV Nova auf eine geniale Idee: Er zeigt mit "Evolution of Get Lucky", wie der Track in den letzten neun Jahrzehnten geklungen haben könnte und nimmt uns mit auf eine musikalische Zeitreise.

Daft Punk, das sind bekanntlich Thomas Bangalter (38) und Guy-Manuel de Homem-Christo (39), die schon seit über 20 Jahren gemeinsam Musik machen. Ihr Markenzeichen: die futuristischen Helme.

Für „Get Lucky“ holten sich „Daft Punk“ Pharell Williams (40) ins Studio. Der Song stürmte in mehr als 20 Ländern auf Platz 1 der Single-Charts: In Deutschland kickte das Duo die DSDS-Gewinnerin Beatrice Egli (24) von der Spitze. Trotzdem ist nicht jeder begeistert von „Get Lucky“ und dem dazugehörigen Album: Der ehemalige Oasis-Sänger Liam Gallagher sagte im Interview mit der britischen Website Digitalspy, er hätte „"Get Lucky" in einer verdammten Stunde“ geschrieben und verstehe den Hype um den Song überhaupt nicht.

Dem australischen Radiosender „Triple J“ erklärten die Jungs von „Daft Punk“ im Interview, sie wollten einen „optimistischen Song in einer nicht ganz so optimistischen Welt“ machen, was ihnen mit dem Ohrwurm „Get Lucky“ auch gelungen ist, wie wir finden.

Ebenfalls gelungen ist dieser historisch-musikalische Rückblick von "Get Lucky". Der Franzose PV Nova bedient sich dabei stilistischer Musikmerkmale der letzten neun Jahrzehnte, um dem Hörer so einen Eindruck zu geben, wie der Song in den einzelnen Epochen wohl geklungen haben könnte. Wir persönlich finden die 50er Jahre Rock-Version echt gelungen, die 80er sind ebenfalls genial, wobei natürlich der 70er Sound perfekt zum eh an dieses Jahrzehnt angelehnten Song passt. Welche Epoche gefällt euch am besten?

Hier könnt ihr euch den Track auch downloaden.


Foto: Flickr.com / belTRON

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren