Themen: GNTM, TV, Finale, Heidi Klum, wolfgang joop, joop, köln lanxess arena

GNTM Finale: Endlich hat der Wahn ein Ende

Beinfleisch, Busenblitzer und „Wir sind alle schön!“

Es hat ja etwas ähnlich Heuchlerisches wie das Statement „Ich wünsche mir den Weltfrieden“ bei den US-amerikanischen Miss-Wahlen, wenn die deutsche „Germany’s Next Topmodel“-Gewinnerin nach wochenlangem Diäthalten und Figur-Druck am Ende sagt: „Wir sind alle schön!“. Sind wir zwar auch. Trotzdem kann nur eine Heidi Klum’s Topmodel werden. Und niemand weiß das zur Zeit besse,r als die frisch gekürte Gewinnerin Stefanie Giesinger. Wir haben für euch ein Fazit zum jüngsten GNTM-Finale gezogen.

Nach nervenaufreibenden 9 Wochen für Heidi Klums Modelmädchen und 9 absolut nerv-tötenden Wochen für den deutschen Prosieben-Zuschauer und Boulevard-Konsumenten hat gestern in der Kölner Lanxess-Arena die Qual endlich ihr Ende genommen mit der Kür zum neuen Topmodel 2014. Die 18-jährige Stefanie Giesinger gewinnt die neunte Staffel von Heidi Klum’s Casting Show „Germany’s Next Topmodel“. Und es ist der „allerschönste Moment“ in ihrem Leben.

Doch der Weg zum endgültigen Showdown war lang. Geballte zwei Stunden und 45 Minuten schwebt unzähliger Konstüm-Firlefanz über die Bühne, kombiniert mit Schmink-, Licht-, Sound- und 3D-Effekten. Mittendrin wuseln Heidi’s Kreisch-Organ, Wolfgang Joops Gesichtskirmes und drei halbnackte, adrenalingeladene, minderjährige oder nur knapp volljährige Finalistinnen über die Laufstege. Dünne Beinchen, haufenweise Schleichwerbung und eine Menge Emotionen. Ein GNTM–Finale, wie es sein soll. Oder?

Nein. Skandalöserweise, aber natürlich aus reinem Versehen, schwenkt die Kamera während einer musikalischen Showeinlage des Singer & Songwriters Ed Sheeran in den Backstage-Bereich zu den Mädels und erwischt die 17-jährige Finalistin Jolina zufällig beim Umziehen und da ist das Malheur auch schon passiert: Für einen kurzen Moment flackern ihre entblößten Brüste über die TV-Bildschirme von 3 Millionen Zuschauern.

Die Trostnachricht für Jolina (und für alle Verfechter des Minderjährigenschutzes) folgt sofort: So wenig Menschen verfolgten noch nie die Final-Show von Heidi’s Next Topmodel. Es war das quoten-schwächste Finale überhaupt, in der gesamten Geschichte von Klum’s Casting Show. Also alles halb so schlimm mit dem Busenblitzer. Aber auch gut, dass die Quälerei auf beiden Seiten endlich ein Ende hat! Oder was meint ihr?

Foto: Screenshot Video Germanys Next Topmodel

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren