Grausam: Dieser gelähmte Hund wurde wie Müll entsorgt

Wie können Menschen nur so herzlos sein?

Grausam: Dieser gelähmte Hund wurde wie Müll entsorgt: Wie können Menschen nur so herzlos sein?
Quelle: Pat Yardmak/Shutterstock.com

Eine neue Familie zu finden, kann für Tiere im Heim oder bei Pflegestellen zum Problem werden. Noch schwieriger wird es, wenn sie krank sind oder eine Behinderung haben. Natürlich gibt es viele Menschen, die sich auch um einen Mitbewohner mit besonderen Bedürfnissen kümmern möchten. Aber leider hört man auch immer wieder von Fällen, in denen Haustiere aus diesem Grund abgegeben oder entsorgt werden. Ein aktueller Fall zeigt, wie grausam manche Halter dabei vorgehen.

Der Fall der gelähmten Hündin Lunita sorgt gerade weltweit für einen Aufschrei. Die süße Hundedame wurde völlig verwahrlost und abgemagert auf der Straße von Passanten in Argentinien gefunden. Hilflos kauerte Lunita auf dem Boden, ihr Rollstuhl war kaputt und neben ihr lag eine Packung Windeln, wie auch Unilad berichtet. Glücklicherweise wurde sie gefunden und zum Tierarzt gebracht.

Dort wurde sie endlich behandelt und bekam sogar einen neuen Rollstuhl, dank dem sie wieder laufen kann. Und es sollte sogar noch besser kommen: Eine Familie aus den USA meldete sich bei der New Yorker Tierschutzorganisation Animal Shelters Near Me, die sich um Lunita kümmerte und adoptierte sie.
Leider sollte das Glück nicht lange halten. Die erste Familie konnte sich nicht angemessen um die Hundedame kümmern und so kehrte Lunita wieder zurück zur Organisation. Doch schon bald meldete sich eine andere amerikanische Familie und endlich verbesserte sich auch Lunitas Zustand. Sie blühte bei ihren neuen Menschen richtig auf und erlebte jede Menge Abenteuer mit ihren neuen Hundegeschwistern.

Auch ihren Geburtstag feierte Lunita mit ihrer Familie. Doch leider wurde sie im letzten Jahr krank. Kurz nach ihrem 11. Geburtstag am 15. Juni 2018 musste Lunita auf eine Intensivstation und verstarb dort wenig später. Ihre Mutter schrieb Lunita zum Abschied auf Facebook diese herzzerreißenden Worte: „Ich werde sie nie vergessen und wie viel sie mir bedeutet hat. Sie hat mein Leben für immer verändert. Ich habe sie so sehr geliebt.“ 
Ruhe in Frieden, Lunita!


Video via YouTube
Foto: Pat Yardmak/Shutterstock.com

 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?