Themen: Festival, Location, Mönchengladbach, Nürburgring, Rock am Ring, Standort

Grünes Licht für „Rock am Ring“ 2015 in Mönchengladbach

Umzug des größten Rock-Festival Deutschlands steht bevor.

Aufatmen, liebe Freunde der Rockmusik: „Rock am Ring“ ist nicht verloren, sondern wird neu belebt! Nachdem die Zusage von der Stadt Mönchengladbach kam, steht einer Neuauflage im nächsten Jahr im schönen NRW nichts mehr im Wege!

Was war das für ein Bangen und Zittern um das Kult-Festival Rock am Ring, nachdem bei der diesjährigen Ausgabe bekannt wurde, dass das Festival zum letzten Mal an seinem alten Standort am Nürburgring stattfand. Doch für Veranstalter Marek Lieberberg stand von Anfang an fest: Das Festival wird weiterhin stattfinden!

Somit begann die Suche nach einer neuen und vor allem geeigneten Location für die knapp 85.000 Festivalbesucher. Die Rennstrecke in der Eifel beherbergte alle Komponenten, die es für das rockige Event brauchte. Doch Ersatz war schnell gefunden, nachdem sich die Veranstalter das JHQ in Mönchengladbach ausgeguckt hatten. Der ehemalige Militärstandort schien perfekt zu sein. Wir berichteten.

Die Freude über den scheinbar perfekten Standortwechsel wurde jedoch schnell gedämpft. Tierschützer und Anwohner meldeten ihre Bedenken an. Mit der Zusage der Stadt scheinen jedoch auch die letzten Zweifel begraben zu sein. Zumindest von der offiziellen Seite. Bereits vergangene Woche setzten sich Veranstalter und Verantwortliche der Stadt zusammen, um die Lage genau zu prüfen. Mit Erfolg: Grünes Licht für Rock am Ring 2015 in Mönchengladbach.

Zwar fehle noch eine offizielle Genehmigung, allerdings scheint dies nur eine Formalität zu sein. Marek Lieberberg will nämlich schon im nächsten Monat die ersten Bandbestätigungen für 2015 bekannt geben. Wir dürfen außerdem gespannt sein, welchen Namen die Festival-Neuauflage tragen wird, nachdem zumindest der Name „Rock am Ring“ wohl wirklich Geschichte ist. Sollten sich die Nürburgring GmbH nicht mit dem Veranstalter einigen können, habt ihr sogar die Chance den Namen des Events an der neuen Location mitzubestimmen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren