Themen: Fun, Fussball, Krass

Haha: Ex-Fußball-Profi furzt im TV und kriegt mega Lachflash

Das Video ist wirklich witzig.

Quelle: Screenshot via TV3 SPORT / Facebook

Dass einem mal ein Lüftchen entweicht, ist eigentlich etwas ganz Natürliches. Seinen Mitmenschen zuliebe sollte man es dennoch nicht einfach in aller Öffentlichkeit machen. Was passieren kann, wenn einem das egal ist, zeigt nun ein witziges Video aus Dänemark.

Beim dänischen Fernsehsender „TV3“ waren vor kurzem der Ex-Bochum-Spieler Peter Graulund zusammen mit dem ehemaligen HSV-Profi Stig Töfting zu Gast, um mit der Moderation ein Erstliga-Spiel zu analysieren. Doch statt sich über Fußball zu unterhalten, lässt Töfting plötzlich vor laufender Kamera hörbar einen fahren.

Während seine Kollegen sofort angewidert die Flucht ergreifen, fängt der Übeltäter sofort an zu lachen. Er ist über seinen eigenen Furz so amüsiert, dass sich daraus ein einminütiger Lachflash inkl. Freudentränen entwickelt, in den nach kurzer Zeit sogar die weibliche Moderatorin einstimmt, während Graulund aus dem Hintergrund nur sagt: „Du bist so ekelhaft.“

Scheinbar war der Sender von diesem Moment selbst so belustigt, dass er ihn kurzerhand auf seine Facebook-Seite stellte.

Foto: Screenshot via TV3 SPORT / Facebook

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren