Haha: Sie ist Fremdgeh-Jägerin im TV - und hatte selber eine heiße Affäre

Das ist schon irgendwie ironisch.

Haha: Sie ist Fremdgeh-Jägerin im TV - und hatte selber eine heiße Affäre: Das ist schon irgendwie ironisch.
Quelle: Screenshot via Instagram/ladyrebeccajane
Als „Love Detective“ stellte Rebecca Jane Fremdgänger im TV bloß. Jetzt kam heraus: Die 32-Jährige hatte selber eine 18-monatige Affäre mit ihrem Nachbar.
Die Engländerin ist Chefin der Lady Detective Agency, an die sich misstrauische Freundinnen und Ehefrauen hilfesuchend richten. Rebecca und ihr Team finden dann für ihre Kundinnen heraus, ob der Partner wirklich eine heimliche Affäre hat - unter anderem auch im TV. 

In einem Interview mit dem britischen Mirror gestand die Blondine nun, dass auch sie "keine Heilige" sei. Sie gibt zu ihren zweiten Ehemann mit ihrem heißen Nachbarn betrogen zu haben: „Meine Gefühle für diesen Mann waren zu stark. Ich konnte sie nicht ignorieren.“

Nicht mal ein Privatdetektiv, den ihre Schwiegermutter engangierte, kam ihr auf die Schliche. Schließlich ist Rebecca Profi, was Affären betrifft. Dennoch gestand sie den 18-monatigen Betrug, woraufhin ihre Ehe endete und ihr Nachbar seine Verlobung löste. 

Heute bereut die Fremdgeh-Expertin, was sie ihrem Mann und der Verlobten ihrer Affäre angetan hat. Sie selber wurde von ihrem ersten Ehemann mehrfach betrogen, woraufhin sie ihre Agentur gründete. 

Foto: Screenshot via Instagram/ladyrebeccajane
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?