Themen: Sex, Single, Frauen, Sex & Liebe

Hammer-Studie bestätigt: Single-Mädels haben den besseren Sex

Scheinbar hat es doch seine Vorteile, solo zu sein.

Quelle: Svitlana Sokolova/shutterstock.com
Eigentlich sollte man doch meinen, dass der Sex mit einem festen Partner der bessere ist. Immerhin sind die Vorlieben bekannt und man weiß, welche Knöpfchen zu drücken sind. Scheinbar ist genau das aber nicht der Fall, denn Single-Mädels sollen laut einer Studie den bessere Sex haben.

Die finnische Studie befragte über einen Zeitraum von sieben Jahren Frauen nach ihrem Sexleben. Die eine Hälfte der Teilnehmerinnen steckte in Beziehungen und die anderen 50 Prozent waren Single-Ladys. Das Ergebnis? Mehr als überraschend.

Frauen, die über den gesamten Zeitraum in einer Beziehung steckten, gaben an, dass sich ihr Liebesleben verschlechtert hat. Die Singles jedoch berichteten genau das Gegenteil. Nämlich, dass sich ihr Sex verbesserte und die Anzahl der Orgasmen pro Jahr anstieg! Die Frauen mit Kurzzeit-Beziehungen liegen bei der Studie im Mittelfeld. 


GIF via giphy.com

Wenn man da so drüber nachdenkt, kommt es einem vielleicht doch irgendwie plausibel vor. Paare in Langzeit-Beziehungen haben immer weniger Sex - aus welchen Gründen auch immer. 

Aber für alles Single-Ladys sind das doch mal erfreulich Nachrichten. Da können sich die Pärchen mal eine Scheibe von abschneiden!

Foto: Svitlana Sokolova/shutterstock.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren