Thema: Krass

Heftig: Aus diesem Grund hat dieser 19-Jährige schon 4 Kinder

Wenn Kinder Kinder kriegen.

Quelle: everst/Shutterstock.com

Während viele 19-Jährige gerade den ersten Sex erlebt haben, gibt es natürlich auch die frühreifen Exemplare, die schon lange sexuell aktiv sind. Das trifft auch auf einen jungen Österreicher zu. Doch was der mit 19 Jahren schon alles hinter sich hat, ist einfach nur unglaublich. Noch unglaublicher ist nur seine Begründung.

Trash-TV erfreut sich nicht nur hierzulande großer Beliebtheit. Weltweit nehmen Zuschauer gerne am Schicksal anderer Menschen teil und besonders die Geschichten junger Eltern kommen überall sehr gut an. Auch das österreichische Format „Teenager werden Mütter“ ist für den Sender ATV eine Art Quotengarant.

Einer der jungen Väter hat mittlerweile Kultstatus und das aus einem heftigen Grund. Der 19-jährige Marcell gelangte durch die Show zu zweifelhaftem Ruhm. Angeblich habe er bereits im zarten Alter von 11 Jahren das erste Mädel geschwängert, sie verlor jedoch das Kind. Aber mit 13 Jahren wurde er dann erstmals Papa und hat noch drei weitere Treffer bei zwei weiteren Damen gelandet.

Nun soll mit der Familienerweiterung allerdings erstmal Schluss sein und seine aktuelle Herzensdame Vanessa hat Marcell 2018 sogar geheiratet. Der Grund für die üppige Kinderschar sei für den Arbeitslosen, der bereits im Gefängnis saß, ganz einfach: Ihm seien alle Kondome zu klein. „Ich benutze prinzipiell keine Kondome. Ehrlich gesagt, weil sie mir nicht passen. Alle viel zu klein“, erklärt der vierfache Vater laut Der Westen.

Traurig scheint Marcell allerdings nicht zu sein, vielmehr betrachtet er sich als Frauenversteher: „Das hört sich vielleicht doof an. Aber ich habe die Frauen studiert. Ich kann sie lesen wie ein Buch.“ Das kann wohl aktuell nur seine Angetraute Vanessa beurteilen.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ATV (@atv.at) am


Foto: everst/Shutterstock.com

 

 

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren