Heftig: Das passiert, als Typ im Disneyland LSD nimmt

Für alle Beteiligten ein unvergesslicher Trip.

Heftig: Das passiert, als Typ im Disneyland LSD nimmt: Für alle Beteiligten ein unvergesslicher Trip.
Quelle: Impact Photography/Shutterstock.com

Das Disneyland ist für die meisten ein echter Kindheitstraum und auch Erwachsene zieht es noch in den Themenpark rund um Mickey, Minnie und Co. Einem Mann aus der Schweiz reichte der Adrenalinrausch durch die Fahrgeschäfte vor Ort leider nicht und half noch etwas nach.

Im Disneyland Paris gibt es für Jung und Alt jede Menge zu entdecken und erleben. Wie Stern schreibt, reichten einem Schweizer und seiner Freundin die bunten Farben des Parks aber noch nicht aus, weshalb sie beim Besuch am Freitagabend LSD einnahmen. Völlig im Rausch irrte das Pärchen durch die Attraktionen, bis der 32-Jährige schließlich im Adventureland ins Wasser fiel.

GIF via giphy.com

Voller Panik konnte seine Begleiterin ihn nicht wiederfinden, weshalb sie kurzerhand Sanitäter alarmierte. Die mobilisierten sofort ein riesiges Rettungsteam von rund 80 Parkangestellten, 30 Feuerwehrleuten, zehn Polizisten inkl. Spürhunden und sogar mehreren Tauchern, um den Vermissten zu finden. Selbst ein Helikopter mit Wärmebildkamera unterstützte die Suche.

Gegen Mitternacht wurde der Schweizer schließlich dort im Wasser gefunden, wo er Stunden vorher reinfiel. Erstaunlicherweise war er gesund und munter und konnte mit seiner Freundin im Anschluss die örtliche Polizeiwache aufsuchen, wo sie die Nacht verbrachten. Obendrauf bekamen sie eine Anzeige wegen Verstoßes des Betäubungsmittelgesetzes.

Foto:  Impact Photography/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?