Heftig: Deshalb solltest du vorm Einschlafen dein Handy weglegen

So gefährlich kann dein Smartphone sein.

Heftig: Deshalb solltest du vorm Einschlafen dein Handy weglegen: So gefährlich kann dein Smartphone sein.
Quelle: Damir Khabirov/Shutterstock.com

Egal wann, egal wo – manche Menschen haben einfach immer und überall ihr Smartphone dabei. Natürlich ist es praktisch, rund um die Uhr erreichbar zu sein, doch gerade dieser Vorteil birgt auch gewisse Nachteile. Während viele Studien davor warnen, wie schlecht das Handy-Display für die Schlafqualität ist, haben Forscher nun eine ganz neue Gefahr entdeckt.

Wie unangenehm das blaue Licht vom Smartphone abends ist, hat wahrscheinlich schon fast jeder feststellen müssen. Besonders wenn wir im Dunkeln nur noch schnell die Zeit checken oder unsere Mails lesen, fühlen sich unsere Augen schnell müde an. Und auch wir sind erschöpft und weniger ausgeruht, wenn wir kurz vor dem Schlafengehen noch online unterwegs sind. Grund dafür ist laut miss.at die geringere Produktion des Schlafhormons Melatonin.

Darüber ist sich auch die Wissenschaft einig. Doch nun haben Forscher der Universitäten in Amsterdam und Straßburg eine ganz andere Nebenwirkung entdeckt. Denn scheinbar führt der späte Telefonkonsum auch zu einer erhöhten Lust auf Süßes. Das zumindest haben Untersuchungen mit Ratten gezeigt.

Für die Tests wurden die kleinen Nager immer Nachts mit dem blauen LED-Licht bestrahlt. Danach wurde bei ihnen der Blutzuckerspiegel gemessen und das Essverhalten beobachtet. Vor allem männliche Tiere wiesen nach nur einer Stunde eine gestörte Glukosetoleranz auf. Und auch nach der Aufnahme von Kohlehydraten blieben die Blutzuckerwerte erhöht.

Auf den Menschen übertragen, führt häufige Handynutzung am Abend oder in der Nacht also dazu, dass wir mehr Süßigkeiten essen bzw. mehr Lust darauf haben. Und das vor allem bei Männern. Im schlimmsten Fall kann das nicht nur dazu führen, dass man zunimmt, sondern auch zu einer Vorstufe von Diabetes. Um die Gefahr einer Stoffwechselstörung und Schlafproblemen zu verringern, sollte das Smartphone daher nachts aus bleiben und nur im Notfall mit Blaulichtfilter bzw. im Nachtmodus benutzt werden.

Foto: Damir Khabirov/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?