Heftig: Dieser Sex war eine Nummer zu heiß

So krass endete für ein Paar ihre Liebesnacht.

Heftig: Dieser Sex war eine Nummer zu heiß: So krass endete für ein Paar ihre Liebesnacht.
Quelle: BlueSkyImage/Shutterstock.com

Wenn man scharf aufeinander ist und sich näher kommt, kann es schon mal ziemlich heiß hergehen. Ein Paar aus Oxford ist allerdings über sein Ziel hinaus geschossen und sorgte für ein krasses Ende ihres Liebesspiels.

Besonders im Urlaub flammt bei vielen Pärchen die Liebe nochmal so richtig auf. So ging es auch der 21-jährigen Lucy Edwards und ihrem 25-jährigen Freund Tom Blizzard, die kürzlich in einem Airbnb in Wales abstiegen. Dort machten sie es sich bei Kerzenschein richtig romantisch und fielen übereinander her. Doch plötzlich spürten die beiden nicht nur ein Knistern zwischen sich, sondern hörten es auch. Grund dafür war ein Kissen, das durch das offene Feuer in Brand geraten war.

GIF via giphy.com

Im Affekt nahm Tom das brennende Kissen und wollte es schnell wegwerfen. Leider war er dabei nicht ganz so geschickt wie erhofft und warf es seiner Freundin mitten ins Gesicht. Laut Sun trug Lucy schwerste Verbrennungen davon, doch auch Tom sollte nicht verschont bleiben: Voller Panik lief er gegen eine Tür und verlor das Bewusstsein.

Mittlerweile sind alle Verletzungen glücklicherweise wieder verheilt und das Paar kann über die etwas zu heiße Liebesnacht lachen.

Foto:  BlueSkyImage/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?