Heftig: In dieser TV-Show sollen Familien ihr Haustier essen

Dahinter steckt eine wichtige Botschaft.

Heftig: In dieser TV-Show sollen Familien ihr Haustier essen: Dahinter steckt eine wichtige Botschaft.
Quelle: Rawpixel.com/Shutterstock.com

Die Fernsehsender denken sich immer wieder neue Formate aus, mit denen sie das Publikum unterhalten können. Jetzt gibt es allerdings eine Show, die Teilnehmer und Zuschauer eher schocken wird – und zwar aus einem ganz bestimmten Grund.

Wer ein Haustier hat, behandelt es in der Regel so, als wäre es ein Familienmitglied. Schließlich ziehen wir es oftmals von klein auf groß, stehen schöne und schwere Zeiten mit ihm durch und bauen so eine Bindung auf. Genau dieses Verhältnis sollen Familien auch zu ihrem Tier in der neuen TV-Show „Meat the Family“ aufbauen. Dort leben sie nämlich über drei Wochen lang mit Schweinen, Hühnern, Lämmern oder Kälbern zusammen und müssen sich um sie kümmern und sich über sie informieren.

Mit der heilen Bauernhofwelt ist es allerdings irgendwann vorbei. Denn am Ende der wochenlangen Aufzucht wird die Familie vor eine drastische Wahl gestellt: Werde Vegetarier und dein Tier lebt ein glückliches Leben oder bleibe Fleischesser und dein Tier wird geschlachtet.

Video via faz/YouTube

Dieses Experiment wird gezielt mit Familien durchgeführt, die echte Fleischliebhaber sind, wie The Guardian schreibt. Die Entscheidungsfrage am Ende soll ihr Bewusstsein schärfen, damit sie sich mehr damit beschäftigen, was hinter dem Steak auf ihrem Teller steckt. Außerdem sollen sie hinterfragen, warum sie einem Hund oder einer Katze einen anderen Stellenwertgeben als einem Nutztier, bei dem es gesellschaftlich akzeptiert ist, es zu töten und zu verspeisen.

„Meat the Family“ wird im nächsten Jahr in Großbritannien ausgestrahlt und sorgt bereits jetzt weltweit für Schlagzeilen. Schließlich ist das Thema absolut brisant und die Message dahinter gesellschaftlich relevant. Doch während einige finden, dass es wichtig ist, auf diese Weise den Fleischkonsum mit allen dahinter steckenden Aspekten zu beleuchten, sehen Kritiker in der Sendung eine Grenzüberschreitung.


Foto: Rawpixel.com/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?