9

Heftig: Ist in diesen Bundesländern Kiffen bald legal?

Der Antrag wird jetzt geprüft.

Heftig: Ist in diesen Bundesländern Kiffen bald legal?: Der Antrag wird jetzt geprüft.
Quelle: Canna Obscura/Shutterstock.com

Zwar ist Cannabis mittlerweile auch in Deutschland zu medizinischen Zwecken zugelassen, aber ganz so leicht kommt man da gar nicht dran. Zwei Bundesländer wollen nun jedoch einen Schritt weiter gehen und regen eine Reform des Betäubungsmittelsgesetztes an, damit Cannabis auch ohne medizinischen Hintergrund kontrolliert an Erwachsene abgegeben werden darf.

In vielen Ländern ist Gras bereits legalisiert, doch Deutschland tut sich nach wie vor schwer mit der berauschenden Pflanze. Nicht so Bremen und Thüringen – die beiden Bundesländer sprechen sich nun nämlich für wissenschaftlich begleitete Modellprojekte aus, in denen die legale Abgabe an Erwachsene erprobt werden soll. Dafür legten sie kürzlich einen Entschließungsantrag beim Bundesrat vor, der dazu anregt, das Betäubungsmittelgesetz zu ändern.

GIF via giphy.com

Der Antrag ist allerdings nicht der erste Versuch in Richtung Legalisierung. Bereits 2017 wandten sich Bremen und Thüringen an den Bundesrat – und scheiterten. Zuletzt wurde im März ein Antrag aus Berlin abgelehnt. Daher stehen auch jetzt die Chancen nicht besonders gut, dass man in naher Zukunft in Deutschland legal kiffen darf.

Foto: Canna Obscura/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?