Heimspiel im Stadion mit u.a. Oliver Klein & Ante Perry!

Die elektronische Party im Signal Iduna Park geht in Runde zwei. Tickets!

Heimspiel im Stadion mit u.a. Oliver Klein & Ante Perry!: Die elektronische Party im Signal Iduna Park geht in Runde zwei. Tickets!



Heimspiel



Line-Up:
Oliver Klein – Great Stuff, Tribehouse
Ante Perry – Moonbootique, apeoffice
DJ Larse – Einslive Klubbing
Mahan – Yellow Tail, Zuckerbrot und Peitsche
Kurz vor Anpfiff um 22 Uhr bereits eine neugierige Schlange vor der Tür. Die Spannung stieg ins Unermessliche! Die kühnsten Erwartungen wurden innerhalb kürzester Zeit haushoch übertroffen. Die DJs hatten sich gerade mal warm gespielt, da fanden sich schon viele Hunderte frenetisch feiernder Gäste auf dem Dancefloor und trieben die Stimmung gen Siedepunkt. Bereits um kurz nach Mitternacht musste Einlasstop verhängt. Sieg auf ganzer Linie!Es war am ersten Samstag im März diesen Jahres zu später Abendstunde vor den Türen des Signal Iduna Park, dem Wahrzeichen der Stadt und der Heimat des Borussia Dortmund. Ante Perry und Oliver Klein, zwei gebürtige Dortmunder DJs, Produzenten und Veranstalter, wollten sich einen Traum erfüllen: Eine elektronische Party im Stadion ihrer Jungs! Als Sahnehäubchen sollte es der VIP-Raum des Stadions sein, von wo aus sonst die High-Society und Szeneprominenz die Spiele des BVB verfolgt. „Jazz im Stadion“ hatte die Location schon mehrfach erfolgreich erlebt, aber würde man hier auch mit treibenden Housebeats und groovigem Techno siegreich das Feld verlassen? Selbstredend, dass bei diesem Vorhaben nichts dem Zufall überlassen wurde und nur Dortmunder DJs in der Aufstellung waren. Und so holten sich die Beiden zur musikalischen Unterstützung Einslive DJ Larse und Localhero Mahan ins Team.Das von der Presse und den Gästen gleichermaßen hoch gelobte erste Heimspiel im Stadion schrie nach einer Wiederholung. Am 7. November ist nun das lang ersehnte Rückspiel anberaumt. Getreu des Mottos „never change a winning team“ finden sich neben den Gastgebern in Form von Dortmunds Diskobär Ante Perry und Tribehouse Resident Oliver Klein erneut Mike Litts Kollege bei Einslive „Klubbing“ Larse und apeoffice-Sprößling Mahan an den Reglern ein, um den VIP-Floor, mit dem fantastischen Ausblick in den Innenraum des beleuchteten Stadions, einer erneuten Belastungsprobe zu unterziehen. Stimmungsbedingte La-Ola-Wellen schon jetzt vorprogrammiert!



Um einem großen Andrang und Wartezeiten am Eingang entgegen zu wirken, werden dieses Mal zwei Eingänge sowie ein Vorverkauf zur Verfügung gestellt.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?