Themen: Ebay, Auktion, Karre

Heute schon gelacht? eBay mal anders!

Bei Kauf eine Flasche Billig-Fusel gratis.

Die Verkäufer des „klapprigen Mercedes“ waren gnadenlos ehrlich: „Wenn Sie nach einem makellosen, gut erhaltenen Mercedes E320 CDI suchen, sind Sie hier an der falschen Stelle", schrieb das britische Pärchen auf ebay und listete in der Produktbeschreibung alle nur erdenklichen Makel des Fahrzeugs auf. Die Gebote überstiegen 180.000 Pfund. Jetzt hat sich auch hierzulande ein eBayer bei seiner Anzeige humoristisch in vollen Zügen ausgetobt. Das Problem: Nicht jeder Bieter hat die Auktion ernst nehmen können. Und das wundert uns nicht.

Ein gebrauchter Alfa Romeo, der vom Verkäufer auf ebay liebevoll als „absoluter Schrotthaufen“ bezeichnet wurde, brachte ihm immerhin noch rund 1.000 Euro ein. Und das bei dieser Beschreibung:


Hallo, ich biete hier meine Schrottkarre Alfa 147 1,6 TS, Bj 2001 mit 1620000 km an. Dieses Gefährt ist sowohl optisch, als auch technisch in einem miserablen Zustand. Der Kübel wird von verkauft, da ich den Anblick dieser Karre einfach nicht mehr ertragen kann. Daher wird jemand gesucht, der mich von diesem Leiden befreit.

Die Optik der Karre passt absolut zu seinem technischem Zustand. Er hat eine Beule in der Fahrertür ( An dieser Stelle nochmal danke an den Fahrerflüchtigen!), hat einige kleine Dellen und Lackschäden. Ein Riss an der Frontschürze vorne links, rundet das Bild perfekt ab. Ihr könnt sicher sein, dass ihr ein absolutes Unikat kauft! So gibt es den kein zweites Mal. Im inneren des Wagens sieht man sofort die absolut schlechte Qualität des Italieners. Diese wir belegt durch deutlich sichtbare Abnutzungserscheinungen an allen Teilen, die oft angefasst werden. Das Lederlenkrad sieht hingegen noch erstaunlich gut aus.

Technisch ist einiges im Argen. Das Fahrwerk klappert beim Fahren stark. Da ich kein Mechaniker bin, kann ich nicht sagen was da defekt ist. Wahrscheinlich die Stoßdämpfer,etc. Die Vorderreifen müssten neu, wenn man sich dazu entscheidet diese Schrottkarre weiterzufahren. Der Auspuff hat mittlerweile einen sportlich dumpfen Klang, was aber eher am desolaten Zustand liegt. Optimisten können dies als positive Eigenschaft werten, da man sich so die Kohle für einen Sportauspuff sparen kann und das Geld lieber in einen großen Votschlaghammer investieren kann, um den Hobel kurz und klein zu schlagen. Sollte dies stattfinden, könnt ihr mich gerne kontaktieren. Ich bringe dann Bier und Würstchen mit und wir können das Teil danach zusammen abfackeln. Sollte euch im Sommer zu heiß werden, weil ihr euch über die Karre so ärgert, braucht ihr auch nicht zu hoffen, dass Klima euch Abkühlung verschafft, da diese nur ein Lüftchen produziert, das an einen warmen Furz erinnert.

Bitte verzeiht mir, dass ich jetzt nicht jeden kleinen Mangel hier aufzähle. Der Wagen hat definitiv einen Wartungsstau. Daher am Besten selber anschauen! Die Kotztüte solltet ihr aber schon selbst mitbringen!

Das Teil ist bedingt fahrbereit und wird von mir noch täglich genutzt, obwohl ich bei jedem Einsteigen mit einem starken Brechreiz zu kämpfen habe. Sollte jemand noch eine Leiche entsorgen müssen, ist dies das geeignete Fahrzeug um diese mit samt der Karre in einem See zu versenken. Ein Stilvoller Abgang ist mit den montierten Alufelgen somit garantiert.

Der Kübel hat mich über 30000 km von A nach B gebracht ohne zu murren. Dennoch bin ich froh, wenn ich diesen Haufen Schrott bald nicht mehr sehen muss. Ich bedauere den Käufer jetzt schon sehr! Daher gibt es zum Kauf des Alfas zusätzlich kostenlos eine Flasche des billigsten Fusels, den ich im nahegelegenen Supermarkt finden werde.

In freudiger Erwartung auf eure Anfragen und den baldigen Abschied von meinem Miststück wünsche ich viel Spaß bei der Auktion.
Ach ja, dass ich auf so einen Schrotthaufen keinerlei Garantie oder Gewähleistung gebe, ist hoffentlich jedem klar.

Sind freche Anzeigen, wie diese hier, vielleicht die beste Werbung? Offenbar nicht. Die Anzeige hat mittlerweile zwar über 80.000 Aufrufe, aber im Nachhinein scheint es mit dieser Auktion zu beachtlichen Problemen mit Spaßbietern gekommen zu sein. Der Verkäufer scheibt: "Nun muss ich leider mal ernst werden. Dies ist eine gültige Auktion. Wer die Karre ersteigert, muss auch kaufen. Aufgrund jüngster Entwicklungen bezüglich zurückgenommener Gebote und Anfragen für Gebotsrücknahmen, muss ich euch leider darauf hinweisen. Ich werde auf keinen Fall Gebote streichen! Gebotsrücknahmen können durch Ebay beatragt werden, wenn das Recht dazu besteht. Schade, dass die auch für mich sehr lustige Auktion so einen Verlauf nimmt."

Der Käufer kann sich dank des Billigfusels zumindest dem Frustsaufen hingeben. Nur den Schrotthaufen, den sollte er dann besser nicht mehr selbst fahren.

Bildquelle: Screenshot ebay.de / Flickr.com Songkran

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren