Themen: Shopping, Krass, eklig, Umkleidekabine

Insider verrät: So eklig verhalten sich Deutsche beim Shoppen

Echt schockierende Details.

Quelle: Tinatin / shutterstock.com

Endlich! Du hast ein bisschen Kohle zusammen und ziehst hochmotiviert in die Stadt, um direkt wieder alles zu verprassen. Mit einem riesigen Berg Klamotten auf dem Arm wankst du in die nächstbeste Umkleidekabine ­ – wo dich direkt die blanke Wut packt. Irgendein Idiot hat gleich mehrere Outfits quer in der Kabine verteilt, statt alles wegzuräumen. Ärgerlich. Dabei geht es noch VIEL schlimmer. Eine Insiderin der Bekleidungskette Mango erzählte FOCUS Online, was sich in dem kleinen Raum noch so abspielt.

Schlucken oder spucken? In der Umkleide stellt sich diese Frage für viele nicht. Die Reizüberflutung in den Stores scheint einigen Menschen den Mund extrem wässrig zu machen. Überschüssige Spucke wird dann wahllos auf dem Spiegel, Boden oder direkt in den Kleidern hinterlassen. Auch Kaugummis landen oftmals auf den Klamotten. Die Kreativen unter den Ferkeln drücken die klebrige Masse einfach auf das kleine Preisschild. Etikettenschwindel mal anders. Aber es geht noch schlimmer: 

1. Achtung: Auf leeren Magen solltest du dir diese Info nicht antun! Angeblich gibt es Frauen, die benutzte Tampons in der Kabine zurücklassen. Keine. Worte.

2. Der Klassiker für alle Leute mit krimineller Energie: Alte Klamotten liegenlassen, neue mitnehmen. Mh, Sharing is caring war irgendwie anders gemeint.

3. Die Nase läuft, aber das Päckchen Taschentücher ist unter den vielen geklauten Teilen verschwunden? Kein Problem. Dafür gibt es doch die nagelneuen T-Shirts.

4. Es soll Kunden geben, die doch tatsächlich sowohl kleine, als auch große Geschäfte in der Umkleide hinterlassen. Würg. Um die Sauerei zu verstecken, schmeißen sie einfach ein paar Kleidungsstücke über ihre Ausscheidungen. Und was wird gegen den bestialischen Geruch unternommen? Eine geraucht? Wundern würd‘s uns jetzt auch nicht mehr.


GIF via giphy.com

Foto: Tinatin / shutterstock.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren