Themen: seiner, Sean, Christopher, Wildnis, McCandless, Aussteiger, Alaska

Into the wild

INTO THE WILD erzählt die wahre Geschichte des jungen Christopher McCandless, der sein privilegiertes und gesellschaftlich vorbestimmtes Leben hinter sich lässt, um auf seiner Reise durch Amerika die absolute Freiheit und ungefilterte Wahrheit zu erfahren. Seine Sinnsuche endet tödlich - jenseits der Zivilisation, in der tiefen und einsamen Wildnis Alaskas. Bestseller-Autor Jon Krakauer hat McCandless’ Motive erforscht, seine Reise in den Tod rekonstruiert und das traurig-schöne Buch „In die Wildnis“ geschrieben. Oscar-Preisträger Sean Penn hat Christopher McCandless nun mit seiner filmischen Adaption ein Gesicht gegeben und ein Werk von atemberaubender Schönheit geschaffen.

Er lässt seinen Wagen stehen, verbrennt sein letztes Bargeld und trampt ohne einen Cent in der Tasche quer durch Nordamerika, Richtung Alaska, in die Wildnis. Unterwegs trifft er auf andere Aussteiger, erfährt menschliche Nähe, schließt Freundschaften. Doch es zieht ihn weiter, bis das Abenteuer in Alaska ein jähes Ende findet...

Der 22-jährige Christopher McCandless (Emile Hirsch) hat gerade das College mit Auszeichnung abgeschlossen. Eine viel versprechende Zukunft liegt vor ihm. Eigentlich. Denn ganz zum Leidwesen seiner Eltern (William Hurt, Marcia Gay Harden) pfeift er auf das Jurastudium an der renommierten Harvard Universität. Stattdessen spendet Christopher seine gesamten Ersparnisse, immerhin vierundzwanzigtausend Dollar, zerschneidet Kreditkarten und Sozialversicherungsausweis und macht sich auf, sein Leben für sich neu zu erfinden. 

Alex letzte Station vor Alaska ist die Anza Borrego Wüste in Kalifornien. Dort lernt er den greisen Witwer und Army-Veteranen Ron Franz (Hal Holbrook) kennen, der ihn einlädt, eine Zeit lang bei ihm zu wohnen. Seitdem er Frau und Sohn vor etlichen Jahren durch einen Autounfall verlor, lebt Ron einsam und zurückgezogen.

Sean Penns Film über einen echten Aussteiger.

Teile diesen Beitrag:
Das könnte dich auch interessieren