Themen: Humor, Studie, Krass, Intelligenz

IQ-Studie: Wenn du geschmacklose Witze feierst, bist du intelligent

Glückwunsch!

Quelle: Jacob Lund / shutterstock.com

Wenn du dich besonders bei abgrundtief bösen Witzen vor Lachen wegschmeißt, wird dich diese neue Erkenntnis freuen: Du bist wahrscheinlich intelligent.

Eine aktuelle Studie, die im „Cognitive Processing Journal“ veröffentlicht wurde, hat den Zusammenhang von schwarzem Humor und dem Intelligenzquotienten untersucht.

Dafür hat die Uni Wien 156 Probanden aufgefordert, zwölf Cartoons aus Uli Steins „Das kleine Schwarze“ zu bewerten. Steins Humor ist ja bekanntlich abgründig, tiefschwarz und jenseits aller Geschmackgrenzen. Danach absolvierten die Teilnehmer noch ein paar Tests in denen ihr verbaler und nonverbaler IQ gemessen wurde.

Die Forscher stellten abschließend fest, dass diejenigen mit dem höchsten IQ besonders angetan von den düsteren Witzen waren. Eine Forscherin erklärt:

„Das Verstehen und genießen von schwarzem Humor ist ein komplexer, informationsverarbeitender Prozess“. Und den können scheinbar nur die Cleveren unter uns bewältigen.

Achja, als große Fans von Monty Pythons Filmen können wir diese Tatsache natürlich nur abfeiern.  

Foto: Jacob Lund / shutterstock.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren