Ist uns nicht Latte: Kunst aus Milchschaum

Das habt ihr garantiert noch nie gesehen.

Ist uns nicht Latte: Kunst aus Milchschaum: Das habt ihr garantiert noch nie gesehen.

Wer gerne Kaffee, Latte Macchiato oder Cappuccino trinkt, kennt die üblichen Spielereien mit dem Milchschaum. Doch jeder weiß, dass es gar nicht so einfach ist, ein simples Herz dahin zu zaubern.

Weltweit versuchen sich Baristas an den Schaumkunstwerken, der sogenannten „Latte Art“. Dabei besteht die Gabe darin, die geschäumte Milch auf dem Espresso so zuzubereiten, dass daraus eine Figur oder ein Bild entsteht. Grundvorraussetzung für ein gelungenes Bild ist die perfekte Konsistenz und Dichte des Milchschaums sowie der Crema. Die bekanntesten Kreationen bestehen aus Blättern, Blumen und Herzen. Jährlich findet in diesem Bereich für die besten Baristas weltweit ein Wettbewerb statt, die sogenannten Latte Art World Championships. Einer der Teilnehmer beherrscht dieses Kunstwerk überragend gut. Der 26-jährige Japaner Kazuki Yamamoto kreiert einzigartige 3D Skulpturen aus Kaffeeschaum. Er illustriert nicht nur 3D-Figuren, sondern auch unendlich viele Charaktere aus Manga und Anime wie zum Beispiel Pikachu. Kazuki Yamamoto arbeitet derzeit als Barista in Osaka. Eines Tages möchte er selbst ein Café eröffnen, damit er die Menschen noch lange mit seinen Kunstwerken fesseln kann.

Foto: p.v
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?