Themen: Jugend, Sprache

Jugendsprache unplugged

Crispy Wörter für kontrageile ABFs.

Deutsche Sprache, schwere Sprache. Und sie wird immer schwerer. Jedenfalls für die, die in der Jugendsprache nicht up-to-date sind. Damit auch Omi und Opi mitkommen, wenn Enkelkind was zu sagen hat, gibt’s zum Glück das neue Sprachlexikon der Jugendsprache. Zum 5. Mal in Folge durfte dafür die Jugend von heute aus Deutschland, Österreich und der Schweiz auf der Website www.jugendwort.de ihre Vorschläge für zeitgemäße Artikulation einreichen.

Um euch sprachtechnisch mal einen kleinen Eindruck zu verschaffen, stellen wir nun vor: Jugendslang-Deutsch, Deutsch-Jugendslang.

Da soll noch mal jemand sagen, die Jugend von heute sei nicht kreativ. Hier ist der Beweis: Jungensprache unplugged.

1. ABF: allerbester Freund

2. Schachtelwirt: Schnellimbiss

3. Atze: Kumpel

4. unterhopft sein: Lust auf Bier haben

5. bonkern: feiern

6. Sis/Sista: Freundin

7. imba: unausgeglichen

8. aufbitchen: sich zurechtmachen

9. crispy: spaßig, aufregend

10. Parmesanregen: Schuppen

11. monitorgebräunt: bleich

12. Mandelspülung: Zungenkuss

13. Lach-Tabak: Marihuana

14. kontrageil: blöd, nervig

15. reallifen: nicht online sein

16. Komasutra: versuchter Geschlechtsverkehr zwischen zwei sehr betrunkenen Personen

17. Geschenkband: billiges Fahrradschloss

18. Burner: tolle Sache

19. Flüssigwecker: Energy-Drink

20. Eckenkind: Person ohne Freunde


Foto: jugend via Shutterstock

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren