Jupiter Jones spielen für dich und für lau

Die vier Jungs rocken das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Jupiter Jones spielen für dich und für lau: Die vier Jungs rocken das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Die Band Jupiter Jones kennt das Leben auf der Straße: Seit 2003 sind die vier Jungs im Tourbus auf Achse. Heute chauffiert sie ein Profi. Vor ihrem Durchbruch legten sie Tausende Kilometer selbst am Steuer zurück. Das war nach langen Konzertnächten und einer Prise jugendlichen Leichtsinns nicht immer ungefährlich. Heute weiß es Jupiter Jones besser und unterstützt die Verkehrssicherheits-Kampagne „Runter vom Gas“. Ihren nächsten Einsatz im Namen der Sicherheit hat die Band am 30. August mit einem Auftritt im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Berlin. Und du bist dabei!

Was haben Jupiter Jones und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gemeinsam? Beide setzen sich für die Sicherheit junger Fahranfänger im Straßenverkehr ein. Und wie diese ungewöhnliche Zusammenarbeit aussieht, kannst du dir am 29. und 30. August anschauen. An diesem Wochenende zeigt dir das Bundesministerium in Berlin, was hinter den Kulissen abgeht – natürlich mit einem Live-Auftritt von Jupiter Jones.

„Plötzlich hält die Welt“ heißt eine Single der Band. Und auch im Straßenverkehr raten die vier Jungs Führerscheinneulingen: „Runter vom Gas!“. Die gleichnamige Kampagne des BMVI und des Deutschen Verkehrssicherheitsrats ist natürlich auch am Wochenende der offenen Tür vor Ort und lässt die Erfolgsband am 30. August mit der parlamentarischen Staatssekretärin Dorothee Bär diskutieren. Nach der Pflicht folgt die Kür: Ab 14 Uhr rockt Jupiter Jones das Ministerium von der Bühne aus.

Doch das ist noch nicht alles. Weitere Live-Acts sind die Alternative Rapper NoSpam (29. August, 11.30 Uhr) sowie die österreichische Rockabilly-Lady Marla Blumenblatt (29. August, 15 Uhr). Aber auch dein Einsatz ist gefragt. Im BMVI stellst du deine Fahrtüchtigkeit zum Beispiel unter „Alkoholeinfluss“ oder auf einem Motorrad unter Beweis. Würdest du deine Führerscheinprüfung noch einmal bestehen?

„Runter vom Gas“ fordert dich heraus: Zeige an den Tagen der offenen Tür im Bundesministerium in der Invalidenstraße 44 am 29. und 30. August jeweils zwischen 10 und 18 Uhr, dass du ein absoluter Profi hinter dem Steuer bist. 

Mehr Informationen zu der Veranstaltung und der Kampagne „Runter vom Gas“ gibt es hier.


Foto: Sven Sinth 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?