Themen: LOS, Campesinos

Karrera Klub Konzert Los Campesinos

Los Campesinos!:
 
 Die Spex schreibt zu diesem Indie-Power-Pop Chaos aus Cardiff: „Musik an, Kopfhörer auf, Augen zu und der Film läuft: auf einmal tun sich da gedanklich eine Horde junger strahlender Menschen, lachende Gesichter, bunte Punkte und umher springende Flummis auf.
 
Und tatsächlich: Hinter dem Namen mit dem Ausrufezeichen stehen acht flippige Musiker in bunter Klamotte.
 
Hier haben sich im musikalischen Geiste die frühen Shout Out Louds mit Architecture In Helsinki verheiratet. Mittels gnadenlos energetischer und frohsinniger Lo-Fi-Pop-Perlen zielen Los Campesinos! in die Nische unbeschwerter Rockmusik und juvenilem Experiment.
 
Die hellen Stimmen von Ellen und Aleksandra, der sehr schön portionierte, walisische Akzent von Sänger und Keyboarder Gareth, die träumerisch gespielte Violine, das kindliche Glockenspiel, die Shouts und Handclaps und immer wieder die Schrammel-Gitarre“

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren