Thema: Sex

Katja Krasavice: Mit diesen Politikern hätte sie gern Sex

Die YouTuberin packt ihre heißesten Fantasien aus.

Quelle: Remark_Anna/Shutterstock.com

Im Rahmen der Europawahl wurde in letzter Zeit wieder heftig über politische Themen diskutiert. Sogar Katja Krasavice zeigt sich nicht unpolitisch, doch lenkt die Debatte wie gewohnt in ihre ganz eigene Richtung.

Nicht zuletzt durch den Aufschrei, den das Video von YouTuber Rezo veranstaltete, hat die politische Debatte nun auch eine wachsende junge Zielgruppe. Im Anschluss an das Originalvideo gaben mehr als 70 weitere YouTuber ein Statement ab, wie beispielsweise Dagi Bee und Katja Krasavice. Letztere hat nun scheinbar Spaß an der Politik gefunden und direkt ein eigenes Video gemacht.

Katja wäre aber nicht Katja, würde sie das Thema nicht auf ihre ganz eigene Art und Weise behandeln. Und so dreht sie das Video in ihrem Ankleidezimmer mit einem Hauch von Nichts bekleidet und einer Brille, damit sie intelligenter aussieht, wie sie selbst erklärt. In ihrer Hand hält sie eine Schachtel mit „geilen Bildern“. Die sind aber ausnahmsweise mal nicht von der Leipzigerin selbst, sondern von Politikern.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Barbie in Badbitch-version (@katjakrasavice) am

Die Erotik-YouTuberin sagt zwar selbst von sich, dass sie nicht viel Ahnung von Politik habe, ihre Reichweite jedoch für diese wichtigen Themen nutzen möchte. In erster Linie teilt sie einfach die Meinung anderer, doch zusätzlich hat sie überlegt, wie sie sich selbst auch politisch äußern könne. Daher hat sie sich dazu entschlossen, ihren Fans zu verraten, mit welchen Politikern sie gerne mal ins Bett gehen würde. Als Argument merkt sie an, dass die Politiker ihr etwas über Politik beibringen können und sie ihnen im Gegenzug etwas über Sex.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Barbie in Badbitch-version (@katjakrasavice) am

Katja beginnt mit Cem Özdemir, den sie auf jeden Fall nehmen würde, weil sie generell auf Südländer steht und schon lange keinen „Alten“ mehr hatte. Alexander Gauland würde sie hingegen ganz klar einen Korb geben, da sie niemals mit jemandem aus der AfD etwas anfangen würde. Aber auch Angela Merkel scheint nicht in ihr Beuteschema zu passen.

Anton Hofreiter weckt die Neugierde bei der YouTuberin, da sie noch nie jemanden mit langen Haaren hatte und das gerne mal ausprobieren würde. Und bei Philipp Amthor würde es eine echte Mitleids-Nummer werden, da Katja der Meinung ist, dass er sonst für immer Jungfrau bleibt. Außerdem schlägt sie direkt einen Dreier mit ihm und Marina Weisband vor, da sie die Piraten-Politikerin sehr hübsch findet und sie auf jeden Fall ranlassen würde. Generell erklärt die Leipzigerin, dass sie „voll Bock“ hat sich „einen Politiker zu gönnen“. Ob jemand dieses Angebot annimmt?

Video via Katja Krasavice/YouTube

Foto: Remark_Anna/Shutterstock.com

 

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren