Katja Krasavice verrät, wie man zwischen ihre Beine kommt

Sie lässt es mal wieder richtig krachen.

Katja Krasavice verrät, wie man zwischen ihre Beine kommt: Sie lässt es mal wieder richtig krachen.
Quelle: Galina Tcivina/Shutterstock.com

Katja Krasavice überrascht ihre Fans fast täglich mit neuen heißen Postings auf ihrem Instagram-Kanal. Und während sie sich in ihrer aktuellen Story wieder halbnackt befummelt, gibt sie noch ein kleines Geheimnis preis.

Wenn man auf Katjas Instagram-Account geht, muss man sich auf viele nackte Tatsachen gefasst machen. Regelmäßig sieht man die Blondine in knappen Outfits und lasziven Posen und noch eine Spur wilder wird es oft in ihren Storys.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BOSS BITCH 17.01.2020 👑 (@katjakrasavice) am

Momentan dreht sich bei der 23-Jährigen zudem alles um ihr anstehendes Album „Boss Bitch“ und ihre dazugehörigen Single-Auskopplungen „Gucci Girl“ und „Sugar Daddy“. Um die zu pushen, bat die Leipzigerin ihre Follower darum, ihr Videos zu schicken, in denen sie zum Song „Gucci Girl“ abgehen. Und das taten sie prompt.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BOSS BITCH 17.01.2020 👑 (@katjakrasavice) am

Eine Auswahl der Fan-Einsendungen repostet Katja direkt in ihrer Story. Neben tanzenden Mädels fallen aber zwei Antworten besonders auf. Ein Fan schrieb ihr, dass er sein Gesicht als Sitzplatz für ihren Hintern anbietet und stellt sich ihr als Sitzsklave zur Verfügung. Ein anderer hält es deutlich unkreativer und schickt der selbsternannten Boss Bitch einfach ein Bild von seinem Penis. Doch Katja nimmt es als Kompliment und kommentiert: „Leute schicken mir einfach ihren Penis während Gucci Girl läuft – ich liebe mein Leben“.

Screenshot via katjakrasavice/Instagram

Nachdem man einen Teil ihrer Fans sieht, präsentiert sich die 23-Jährige aber auch nochmal selbst und macht natürlich Werbung in eigener Sache. Das Foto zeigt Katja komplett nackt und breitbeinig – mit der Box-Edition ihres neuen Albums im Schritt. Dazu verrät sie, dass man zwischen ihre Beine kommt, wenn man sich die Boss Bitch Box holt. Ob das nur im übertragenen Sinne so gemeint ist oder ihr voller Ernst, muss man wohl selbst herausfinden.

Screenshot via katjakrasavice/Instagram


Foto: Galina Tcivina/Shutterstock.com

 
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?