Themen: Sex, Ausreden, Sex & Liebe

Keine Lust auf Sex: Mit diesen Ausreden merkt dein Partner nichts

In diesem Fall ist Flunkern erlaubt.

Kennen wir alle. Nur durch den Tag gehetzt, über jemanden geärgert, irgendwas ist nicht so gelaufen wie geplant, Hunger, wenig geschlafen, whatever. Und der/die Liebste empfängt einen abends mit den Worten: „Ich hab Lust auf dich!“ Was tun?

Die einfachste Variante ist natürlich, ehrlich zu sagen, warum dir heute nicht so der Sinn danach steht. Aber es gibt auch noch andere Möglichkeiten, dem Sex an diesem Abend zu entgehen.

1. Klassiker: Erst was Kochen, dann einen Spielfilm und kurz vor Ende auf der Couch einschlafen.

2. Begeisterung für den Vorschlag signalisieren, aber ihm/ihr noch „kurz was erzählen“ müssen, nämlich eine furchtbar traurige Geschichte von erschütternden Dingen, die sich am Tag zugetragen und wovon man gehört/gelesen haben. Je nachdem wo man sie/ihn am besten damit treffen kann, eignen sich Waisenkinder, verstoßene Tierkinder (Frauen), übertragbare Krankheiten oder du fragst ihn, ob er nicht auch der Meinung ist, dass er mehr verdienen müsse (Männer).

3. Du hast morgen einen wichtigen Termin/eine Abgabe/eine schwierige Aufgabe im Büro und musst dir dazu noch ein paar Gedanken machen, damit du vorbereitet bist.

4. Du bietest an, ihm/ihr einen Gefallen  zu tun, weil du ihn so liebst (bügeln, aufräumen, Küche säubern für Männer, Sachen reparieren, Wannenbad mit Kerzen herrichten für Frauen). Leider dauert die Sache dann doch länger als geplant und dein Partner wird dich kaum unterbrechen, jetzt, wo du endlich selbst drauf gekommen bist.

5. Ihr macht eine Flasche Wein auf, um den Tag romantisch ausklingen zu lassen, und du füllst fürsorglich, zielsicher aber unauffällig nach.

6. Ihr habt länger nicht mehr darüber gesprochen, wo genau eure Beziehung eigentlich hinführt? Wie hat sich der Partner die Hochzeit vorgestellt? Gemeinsame Bankkonten oder nicht? Welchen Namen tragen wir dann? Sind Kinder geplant? Frauen vergessen bei diesen Themen vor Aufregung ihren Namen und Männer werden hier meist so unentspannt, dass sich das Thema Sex beidseitig erledigt haben dürfte.

Foto: lenetstan/Shutterstock.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren