Keine Panik: Diese Dinge sind Typen beim Sex total egal

Darüber musst du dir nicht den Kopf zerbrechen.

Keine Panik: Diese Dinge sind Typen beim Sex total egal: Darüber musst du dir nicht den Kopf zerbrechen.
Quelle: Photographee.eu/Shutterstock.com

Mädels machen sich in Bezug auf Sex oft sehr viel mehr Gedanken als Jungs. Viele Sorgen sind jedoch völlig unbegründet,  da die meisten Dinge Männern gar nichts ausmachen. Wir verraten dir, worüber du dir wirklich keinen Kopf machen musst.

Rasur: Wenn wir wissen, dass Sex ansteht, rasieren wir uns besonders gründlich am ganzen Körper. Umso blöder, wenn es spontan dazu kommt und wir nicht vorbereitet sind. Aber sei beruhigt: Kein Typ wird dich abweisen, nur weil deine Bikinizone stoppelig ist oder du deine Beine seit zwei Wochen nicht enthaart hast. Wahrscheinlich fällt es ihm nicht mal auf – er denkt in dem Moment doch eh nur an das Eine.

Geräusche: Wenn wir uns leidenschaftlich lieben, kann durch den Körperkontakt schon mal das eine oder andere lustige Geräusch entstehen. Richtig unangenehm wird es den Frauen jedoch, wenn diese Töne aus ihrer Vagina kommen. Das ist jedoch gar nichts Schlimmes, sondern total normal. Also lass dich davon nicht aus dem Konzept bringen.

Körperflüssigkeiten: Genau wie es sich mit den Geräuschen verhält, ist es auch mit Körperflüssigkeiten. In Ekstase schwitzen wir vermehrt und werden untenrum feucht. Doch auch wenn du mal nicht so feucht wirst, musst du dir keinen Stress machen. Nehmt einfach etwas Gleitmittel zur Hilfe. Und wenn das Gegenteil der Fall sein sollte, sei dir sicher, dass der Typ es total geil findet.

GIF via giphy.com

Gerüche: Natürlich sollte man immer auf seine Körperpflege achten, doch neutral riecht niemand. Schäm dich nicht für deinen Eigengeruch und erst recht nicht für den deiner Vagina. Meistens stehen Kerle sogar total darauf, wie wir duften. Versuch bloß nicht mit irgendwelchen Parfums oder parfümierten Lotionen deinen Eigengeruch zu überdecken, damit zerstörst du dir nur die Scheidenflora und dann wird es wirklich schlimm.

Gesichtsausdruck: Beim Sex sollte man sich komplett fallenlassen und den Kopf ausschalten. Da kann es schon mal passieren, dass wir ein „komisches“ Gesicht machen – vor allem, wenn wir kommen. Dein Schatz wird das garantiert nicht seltsam finden, sondern eher heiß, weil er merkt, wie du es genießt.

Makel: So gut wie keine Frau ist 100-prozentig mit ihrem Aussehen zufrieden. Die eine hat hier eine kleine Speckfalte und dort etwas Cellulite, die andere findet ihre Brüste zu klein oder ihren Bauch zu dick. Doch all diese Sachen sollten beim Liebesspiel egal sein. Wenn du versuchst, etwaige Problemzonen zu verstecken, verkrampfst du nur und ihr beide habt keinen Spaß mehr.

Foto:  Photographee.eu/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?