Krass: Mutiger Typ macht seiner Freundin einen Antrag mit diesem Tattoo

Und so süß reagiert sie.

Krass: Mutiger Typ macht seiner Freundin einen Antrag mit diesem Tattoo: Und so süß reagiert sie.
Quelle: Screenshot via Brooke Wodark/Facebook
Brooke Wodark hat vor wenigen Tagen den wohl ungewöhnlichsten und romantischsten Heiratsantrag bekommen, den eine Frau sich vorstellen kann. Ihr Freund kam nämlich auf eine ziemlich mutige Idee:
Warum nicht einfach den Heiratsantrag auf das eigene Bein tätowieren? Mit ein paar verliebten Strichmännchen im ganz klassischen Ja-Nein-Vielleicht-Stil, nur natürlich ohne das „Vielleicht“.

Der junge Mann hatte immer wieder beiläufig erwähnt, dass er sich gerne von seiner Liebsten tätowieren lassen wollte. Dann war es eines Tages soweit: Im Video sticht die hübsche Freundin des zukünftigen Verlobten mit der Nadel ein ein kleines Herz auf seinen Fußknöchel, bis er irgendwann seine Boxershorts hochschiebt und sie auffordert, in einem der Kästchen ein Kreuz zu machen.

Die sagt natürlich „Ja“, und den passenden Ring dazu gab es direkt mit dazu. Süß!

Hier kannst du dir das Video auf Facebook anschauen.

Aber schon ganz schön abgefahren: So geht Liebe richtig unter die Haut. Was meinst du, hättest du ja gesagt? Die Facebook-User fragen sich natürlich zurecht, was gewesen wäre, wenn sie mit „Nein“ geantwortet hätte? Das Video hat mittlerweile fast 13 Millionen Views nach nur wenigen Tagen. 

Foto: Screenshot via Brooke Wodark/Facebook
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?