Themen: TV & Kino, Game of Thrones

Krass: Wegen dieser TV-Serie werden weniger Pornos geschaut

Welche Show könnte das nur sein ...?

Quelle: FXQuadro/Shutterstock.com
Es gibt tatsächlich eine Fernseh-Serie, die es geschafft hat, Pornos den Rang abzulaufen. Welche könnte das nur sein?

Vergangenen Sonntag startete die sechste Staffel der Erfolgsserie „Game of Thrones“. Und genau in diesem Zeitraum konnte die Pornoplattform Pornhub einen deutlichen Userschwund auf der eigenen Page erkennen. Für rund vier Prozent war es scheinbar interessanter, was in Westeros abgeht, wie Complex berichtet. Gut, in „Game of Thrones“ bekommt der Zuschauer auch jede Menge nackte Tatsachen geboten. Die spannende Story gibt es gratis dazu.

Aber auch zwei Stunden nach der Ausstrahlung der Folge blieben die User Pornhub fern. Das Unternehmen vermutet, dass sich einige Fans lieber noch einmal die schlüpfrigen Szenen der Fernsehserie auf Endlosschleife anschauen anstatt sich einen Porno reinzuziehen. 


GIF via giphy.com

Foto: FXQuadro/Shutterstock.com 

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren