Themen: Sex, Krass

Lehrerin entjungfert 14-jährigen Schüler – jetzt muss sie 10 Jahre in den Knast

Sie kaufte ihm Kondome, um zu zeigen, wie man sie benutzt.

Quelle: Bryan Faust/Shutterstock.com

Leider hört man immer wieder von sexuellen Übergriffen. Dass diese jedoch auch von Frauen ausgehen können, ist eher seltener, passiert jedoch trotzdem oft genug. So wie nun auch wieder bei einem Fall aus Puerto Rico.

In San Juan stand eine 26-jährige Lehrerin vor Gericht. Diese soll ihrem 14-jährigen Schüler zunächst teure Geschenke gemacht und Nacktfotos von sich geschickt haben. Im Anschluss habe sie ihm dann sogar Kondome gekauft, um ihm zu zeigen, wie man diese benutzt. Und das tat sie auch, als sie den Jugendlichen in ein Hotel einlud und entjungferte.

Das Sex-Treffen flog unter anderem auf, weil der Junge seinen Freunden die Nacktbilder zeigte, wie die Sun schreibt. Die Lehrerin wurde daraufhin festgenommen und verlor ihren Job. Jetzt wurde sie zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt, weil sie einem Kind die Unschuld geraubt hat.

Foto:   Bryan Faust/Shutterstock.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren