Themen: Beziehung, Krass

Liebe geht unter die Haut: Ehering-Piercings sind der neueste Trend

Das sieht echt krass aus!

Quelle: Screenshot via Instagram.com/featured.styles

Als Zeichen der ewigen Verbundenheit tauschen Ehepaare während der Trauung Ringe. Doch der Metallreif am Finger scheint einigen als Liebesbeweis nicht mehr zu reichen. Es muss krasser sein! Wie wäre es mit einem Ehering-Piercing?

Etwas makaber oder ein abwechslungsreicher Trend, der die Tradition ein wenig brechen möchte? Und wie stellt man sich so ein Ring-Piercing überhaupt vor? Nun, ein Schmuck-Mini-Implantat wird dabei in den Finger eingesetzt. Das Piercing wird nicht gestochen, weshalb auch ein höheres Infektionsrisiko besteht. Gerade die Hände kommen mit häufig mit Bakterien in Berührung.

 

Ein Beitrag geteilt von Patrycja Nowak (@patrysiekk) am

Man kann also nur hoffen, dass sich das implantierte Schmuckstück nicht vor der Hochzeit entzündet. Piercings und Trends hin oder her. Wir finden einen schönen und traditionellen Ehering immer noch am schönsten.

 

Ein Beitrag geteilt von featured styles (@featured.styles) am


Foto: Screenshot via Instagram.com/featured.styles

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren