LOL: Eltern schicken ihre Kinder jetzt zur Fortnite-Nachhilfe

Der Hype um das Game geht immer weiter.

LOL: Eltern schicken ihre Kinder jetzt zur Fortnite-Nachhilfe: Der Hype um das Game geht immer weiter.
Quelle: Rokas Tenys/Shutterstock.com

Das Battle Royal-Game Fornite wird momentan mega gehypt und vor allem bei der jüngeren Generation ist es super beliebt. Aber wie bei allen Spielen kann man nicht immer nur gewinnen. Für schlechte Verlierer gibt es nun die ultimative Lösung.

Insgesamt zocken weltweit 125 Millionen Menschen Fortnite – genauso viele Menschen wie in Mexiko leben. Doch die schnelle Kombination aus Schießen, Bauen und Looten ist gar nicht so einfach. Daher wird jetzt vielerorts Fortnite-Nachhilfe angeboten, die tatsächlich Eltern für ihre Kinder zahlen. WTF?!


GIF via giphy.com

Laut Wall Street Journal leiden viele Kinder unter dem großen Druck, bei Fortnite kein Loser zu sein. Wer nicht gut spielt, wird in der Schule gemobbt und das wollen viele Eltern durch die Nachhilfe vermeiden.


GIF via giphy.com

Aber nicht nur in den USA wird ein immer größeres Geschäft aus der besonderen Gaming-Nachhilfe. Sucht man bei eBay Kleinanzeigen, findet man direkt mehrere Treffer aus verschiedenen Regionen Deutschlands.

Foto:  Rokas Tenys/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?